Bernette b62 reinigen ölen

Reinigen und Ölen der BERNETTE b62 Airlock

Spätestens, wenn eine Cover nicht mehr ordentlich näht, wird sie gereinigt und auch mal geölt. Aber so lange sollten Sie nicht warten! Gewöhnen Sie sich eine regelmäßige Pflege ihrer Maschine an und vergessen Sie die Coverstitch nicht. Wir zeigen hier, wie die BERNETTE b62 gereinigt wird und wo mal ein Tropfen Öl abgesetzt werden darf.

Vorbereitungen

Zur Pflege ihrer b62 Airlock brauchen Sie einen Pinsel, ein fusselfreies Tuch, ein starkes Garn und Öl. Es wird zwar Öl mitgeliefert, wir empfehlen aber hier unser NÄHPARK-Overlocköl. Es hat die optimale Konsistenz für den Greifer, lässt sich exakt dosieren und die Metallspitze ermöglicht punktgenaues Absetzen.

Entfernen Sie alle Fäden. Dazu über der ersten Spannung abschneiden und unter dem Nähfuß nach hinten herausziehen. So sollten Sie übrigens alle Fäden entfernen, auch beim Wechseln. Das Ziehen in der üblichen Richtung verhindert verheddern im Fädelweg.

Die Nadeln werden ausgebaut (und am besten später gleich durch frische ersetzt). Zum Entfernen können Sie die Rückseite des Nadeleinfädlers verwenden. Mit dem kleinen Loch kann die Nadel festgehalten werden, so fällt sie nicht in den Greiferbereich. Entfernen Sie den Nähfuß.

BERNETTE b62 reinigen

Zuerst werden die Spannungsscheiben gereinigt. Dazu den Nähfuß anheben und das Tuch im Bruch falten. Bei starker Verschmutzung kann die Bruchkante mit Glasreiniger befeuchtet werden. Ziehen Sie das Tuch in die Spannungscheiben ein und bewegen Sie es mehrmals auf und ab. Dann den Nähfuß absenken, damit sich die Spannungsscheiben schließen. Dann nochmals auf und ab bewegen, den Nähfuß wieder anheben und das Tuch nach unten herausziehen.

Die Stichplatte entfernen. Dazu die zwei Schrauben mit dem mitgelieferten Schraubendreher lösen. Nach ein paar Umdrehungen können Sie den Rest mit dem Finger rausdrehen.

Heben Sie die Stichplatte ab. Dann wird ausgepinselt. Die Rückseite der Stichplatte, der Transporteur und der Bereich darunter. Fusseln im unteren Bereich lassen sich gut durch Drehen des Pinsels aufsammeln.

Drehen Sie am Handrad, damit der Greifer in einer anderen Position steht. Dann weiter auspinseln.

Ölen der BERNETTE b62 Airlock

Geölt wird an der markierten Stelle. Tragen Sie hier einen Tropfen Öl auf und drehen Sie dann am Handrad.

Gelegentlich können Sie auch hier ölen. Testen Sie vorher, ob sich noch Öl auf den Stangen befindet (mit den Finger darüber streichen). Sind sie trocken, drehen Sie am Handrad, bis die Stange am tiefsten Punkt steht und senken Sie den Nähfußhebel ab. Setzen Sie ganz oben je einen Tropfen Öl ab, drehen Sie am Handrad und heben Sie den Nähfuß mehrmals an und ab.

Luftkanal reinigen

Zum Reinigen des Luftkanals bitte nicht den mitgelieferten Draht verwenden. Dieser dient nur zum Einfädeln. Nehmen Sie ein starkes Garn, wir nutzen GÜTERMANN Extra Stark. Schneiden Sie sich ein Stück ab, ca. 80 cm.

Fädeln Sie den dicken Faden ein, GÜTERMANN Extra Stark kann durch die Lufteinfädelung geblasen werden. Halten Sie das Ende dabei fest. Dann halten Sie den Faden an beiden Enden und ziehen ihn mehrmals hin und her.

Zum Schluss ziehen Sie den Faden nach links heraus.

Bauen Sie die Stichplatte wieder ein. Dann Nadeln montieren, einfädeln und eine Probenaht machen.

Jetzt ist ihre BERNETTE b62 Airlock wieder einsatzbereit. Viel Spaß beim Covern!

Im Beitrag verwendete Produkte
Video

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
19 hours ago

Unsere Infos bekommt ihr nicht nur auf www.naehratgeber.de, sondern auch auf dem Youtubekanal des nähParks. Jeden Freitag um 20 Uhr gibt es ein neues Video zu den Themen Nähen, Sticken, Overlocken, Covern oder Plotten.
Heute Abend geht das Video zur Stickschrift Headliner online, große Buchstaben mit Stickschaum, die so richtig auffallen. Da Sticken mit Stickschaum nicht so ganz ohne ist, haben wir im Video direkt noch einen Tipp für die Janome MC 550E. Und wer die Technik mit Stickschaum und Applizieren erst mal ausprobieren will, kann sich immer noch das Herz als Freebie bei uns holen.
Wie?
Kommentiert diesen Beitrag und teilt das Video zu den Headlinern und markiert im Beitrag @naehratgeber UND @naehpark, dann schicken wir euch die Datei zu!
Damit ihr nichts mehr verpasst, solltet ihr auf jeden Fall unseren Youtubekanal abonnieren: www.youtube.com/user/naehpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Unsere Infos bekommt ihr nicht nur auf www.naehratgeber.de, sondern auch auf dem Youtubekanal des nähParks. Jeden Freitag um 20 Uhr gibt es ein neues Video zu den Themen Nähen, Sticken, Overlocken, Covern oder Plotten. 
Heute Abend geht das Video zur Stickschrift Headliner online, große Buchstaben mit Stickschaum, die so richtig auffallen. Da Sticken mit Stickschaum nicht so ganz ohne ist, haben wir im Video direkt noch einen Tipp für die Janome MC 550E. Und wer die Technik mit Stickschaum und Applizieren erst mal ausprobieren will, kann sich immer noch das Herz als Freebie bei uns holen.
Wie?
Kommentiert diesen Beitrag und teilt das Video zu den Headlinern und markiert im Beitrag @naehratgeber UND @naehpark, dann schicken wir euch die Datei zu!
Damit ihr nichts mehr verpasst, solltet ihr auf jeden Fall unseren Youtubekanal abonnieren: https://www.youtube.com/user/naehparkImage attachmentImage attachment

Fringe und Sublimation? Was kommt dabei raus? Das erklären wir euch in diesem Video.
Für das Herz und die Blume:
Teilt dieses Video (oder einen anderen Beitrag von uns zu diesem Thema) in eurer Story oder als Beitrag und markiert
@maedebykasia
@naehpark
und
@naehratgeber
Dann melden wir uns bei euch wegen Motiv und Format.
Noch Fragen?
Einfach hier drunter stellen!
#stickmaschine #sublimation #stickdatei #freebie #nähratgeber #naehratgeber #nähpark #stickenistwiezaubernkönnen
...

249 24

Wie kommt das Stickmuster eigentlich in die Stickmaschine?
Da gibt es aktuelle ja verschiedenen Möglichkeiten, die gängigste ist der USB-Stick. Auch wenn das für erfahrene Sticker einfach klingt, wenn man sich noch nie damit beschäftigt hat, gibt es da viele Fragen und auch einige Stolpersteine. Was ist FAT32? Warum zeigt meine Stickmaschine keine Muster an? Mein Computer kann diese Stickmuster ja gar nicht öffnen!
Wir zeigen jetzt auf dem nähRatgeber Schritt für Schritt, wie das Stickmuster vom PC auf die Stickmaschine kommt. Ihr findet diesen Beitrag, wie viele andere interessante Themen rund um das Sticken und die Technik dazu, auf www.naehratgeber.de in der Kategorie "Ratgeber - Sticken". Ihr habt noch Fragen? Immer her damit!
#stickmaschine #sticktipp #stickenistwiezaubernkönnen #stickmuster #stickdatei #sticktipps #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #stickenmitderstickmaschine
...

79 0