Krokodil Applikation

Sara & Tom: Kroko-Applikation

Heute möchte ich dir zeigen, wie du mithilfe einer Applikation einen Kinderpullover zu etwas Besonderem machen kannst.

Auf die Idee hat mich mein mittlerer Sohn gebracht, der ein Kaufshirt besitzt, bei dem man das Maul eines Nilpferdes öffnen kann. Er meinte zu mir: „Mama, das hätte ich gerne als Krokodil.“

Also zeichnete ich einen entsprechenden Tierkopf, welchen ich dir hier  sehr gerne für deinen privaten Gebrauch zur Verfügung stelle.

Als Schnittmuster habe ich das Freebook Raglan Hoodie von Brindille & Twig gewählt, das du dir dort auch kostenlos herunterladen kannst.

Materialübersicht:

Du benötigst in Größe 128:

  • 2 verschiedene Baumwolljerseys 0,5 m x VB
    Baumwolljerseyreste in dunkelgrün, schwarz und weiß
  • Farblich passendes Nähgarn
  • Filz in grün, Reststücke Filz (1-2 mm dick) in blau
  • Vliesofix
  • Kordel oder dünnes Band

Kopiere die Vorlage auf das Vliesofix. Hierbei hilft ein LED-Lichtpad. 

Benötigte Teile aus Vliesofix:

  • 1x Kopf komplett (grün)
  • 1x Maul (abgetrennter Bereich, grün)
  • 2x großes Auge (weiß)
  • 2x kleines Auge (schwarz)
  • 1x Nasenloch (schwarz)
  • 1x Zahnleiste plus 1cm Nahtzugabe oberhalb (weiß)

Bügle das Vliesofix nach Herstellerangaben auf die Jerseyreste auf und schneide sie nach dem Abkühlen aus.

Krokodil applizieren

Lege die Applikationsteile Kopf und Augen anhand der Vorlage auf das Vorderteil des Hoodies auf, entferne das Papier des Vliesofix und bügle sie nach Herstellerangaben auf.

Schnappe die ein Quilt- oder Applikationsfüßchen (ich verwende den #29C), senke den Transporteur und fädle die entsprechende Garnfarbe ein.

Für extra genaues Arbeiten stelle ich an der Bernina B790 PRO den Laser ein.

Und nun applizierst du knappkantig die einzelnen Teile mit dem entsprechenden Garn.

Als nächstes bügelst du die Zahnleiste auf den Filz auf. Darüber positionierst du das Krokodilmaul, so dass die Nahtzugabe darunter verschwindet und nur die Zähne zu sehen sind. Zum Schluss wird noch das Nasenloch aufgebügelt.

Auch diese drei Teile der Applikation werden knappkantig auf den Filz aufgesteppt.

Schneide den Filz entlang der Kante vorsichtig ab. So ist nun der größte Teil der Applikation geschafft.

Fische nähen

Mein Sohn wünschte sich im aufklappbaren Maul des Krokodils Fische. Diese habe ich aus blauem Filz frei Hand ausgeschnitten.

Lege die Fische auf ein größeres Stück Filz und dazwischen eine Kordel. Befestigte die Teile mit einer Klammer. 

Steppe den Fisch rundherum knappkantig auf und schneide die zweite Lage Filz anschließend vorsichtig ab.

Auf diese Weise kannst du zwei oder drei Fische herstellen. Befestige diese am oberen Ende der Kordel auf dem Kopf des Krokodils, wo sie später vom Maul verdeckt werden. Steppe sie dort fest.

Anhand der Markierung in der Applikation steppst du noch das Maul auf dem Kopf auf. Verriegele die Naht am Anfang und Ende gut, damit sie nicht aufgehen kann.

Wer möchte, kann seinem Krokodil noch einen Mundwinkel mit schwarzem Garn verpassen. Dafür nutze ich wieder den Laser, der in diesem Bild als roter Punkt gut zu sehen ist.

Fertig ist eine wirklich coole Krokodilsapplikation.

Zum Schluss nähst du den Hoodie nach den Angaben im Freebook fertig. Darauf gehe ich hier nicht weiter ein.

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist ein Unikat für kleine Krokodilfans! Mein Sohn freut sich riesig, hat die Mama alles richtig gemacht!

Logo Sara & Tom
Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/
#overlock #Juki #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Wo geschnitten wir, fallen Fusseln. Also gehört bei der Overlock das gründliche Reinigen noch öfter auf den Plan als bei der Nähmaschine. Im neuesten Beitrag zeigen wir euch, die ihr die Juki MO-3500 Sumato gründlich reinig und wo im Anschluss das Öl hinkommt.
https://www.naehratgeber.de/juki-mo-3500-reinigen-und-oelen-82620/ 
#overlock #juki #nähratgeber #nähparkImage attachment

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

80 2