Ecken Kragen zipfelig

Schön ausgeformte Ecken nähen

Ob am Kragen oder am Hosenbund, oftmals sieht eine gewendete Ecke zipfelig aus. Da kann man noch so vorsichtig wenden. Aber mit einem ganz einfachen Trick lässt sich das vermeiden:

Statt genau auf der Nahtlinie zu nähen, teilen Sie den Winkel auf, indem Sie an der Ecke einen Stich (bei kurzer Stichlänge auch zwei Stiche) schräg nähen.

Dadurch reduzieren Sie den Platz in der Spitze, in den der Stoff beim Wenden gequetscht wird und der Kragenformer hat hier keine Stelle mehr, die er zu weit nach außen drücken kann.

Das geht nicht nur bei einer 90-Grad-Ecke, sondern auch bei spitzeren Winkel sehr gut. Beziehungsweise, da fällt das Zipfeln oft noch mehr auf.

Dieser Tipp lässt sich gut anwenden, wenn die Nahtzugabe zurückgeschitten wird und an beiden Seiten vorhanden ist. 

Wie Sie 90-Grad-Ecken wenden, an denen nicht zurückgeschnitten werden kann (z.B. wegen einer Overlocknaht) oder die nur auf einer Seite eine Naht haben (und auf der anderen den Bruch), zeigen wir Ihnen in einem weiteren Beitrag.

Kragenecke nähen

Sie sehen hier den Kragen einer Bluse mit einer Ecke unter 90 Grad.

Damit man die Ecke gut trifft, markiert man an dieser Stelle die Nahtlinie. Es reicht dabei so ein kurzes Stück, dass Sie den Kreuzungspunkt sehen.

Kurz vor dem Querstrich halten Sie an, drehen den Kragen um die Hälfte der benötigten Drehrichtung, nähen einen Stich. Dann nochmal drehen und weiter nähen.

Das sieht dann so aus.

Nutzen Sie für diese Nähtechnik die Funktionen Ihrer Nähmaschine, wenn vorhanden: Stellen Sie den Nadelstopp unten ein, nähen Sie Halbstiche, verwenden Sie den Kniehebel, um zu kontrollieren, ob Sie schon an der Ecke sind. Viele Nähmaschinen können die Stichlängenänderung direkt umsetzen. Wenn Sie also merken, dass es knapp wird, stellen Sie die Stichlänge einfach kleiner. So müssen Sie nicht am Stoff zerren, um die Ecke zu treffen.

Schon das Zurückschneiden geht mit diesem Schrägstich besser, wie man im Vergleich sehen kann.

Kragenecke wenden

Vor dem Wenden schlagen Sie die Nahtzugabe nach innen und streichen mit dem Kantenformer darüber. Auf diese Weise legt sie sich beim Wenden schon viel besser.

Wenn Sie beide Nahtzugaben umknicken, und sie sich überlappen, schneiden Sie sie weiter zurück. Denn dieses Material landet ja beim Wenden in der Ecke und alles, was sich überlappt, trägt später auf.

Dann geht es weiter wie gewohnt, wenden, mit dem Kragenformer ausformen, bügeln. Links sehen Sie die Ecke mit Schrägstich, rechts ohne.

Ein kleiner Stich, und schon ist Schluss mit der unschön ausgeformten Ecke.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
1 day ago

Der Sitz einer Kapuze beeinflusst auch den Gesamteindruck. Dazu gehört nicht nur der Schnitt, sondern auch die Ausarbeitung. @mamisliebennaehen erklärt euch jetzt auf www.naehratgeber.de, auf was man beim Nähen der Kapuze achten soll. Und es gibt auch gleich eine Möglichkeit zu Üben, denn das Puppenschnittmuster zum Sweatkleid Tina bekommt ihr auf unserer Seite kostenlos zum Herunterladen.
#schnittmuster #nähtutorial #nähanleitung #nähratgeber #naehratgeber #nähpark #naehpark #mamisliebenähen #kostenloseschnittmuster
... Mehr sehenWeniger sehen

Der Sitz einer Kapuze beeinflusst auch den Gesamteindruck. Dazu gehört nicht nur der Schnitt, sondern auch die Ausarbeitung. @mamisliebennaehen erklärt euch jetzt auf www.naehratgeber.de, auf was man beim Nähen der Kapuze achten soll. Und es gibt auch gleich eine Möglichkeit zu Üben, denn das Puppenschnittmuster zum Sweatkleid Tina bekommt ihr auf unserer Seite kostenlos zum Herunterladen. 
#schnittmuster #nähtutorial #nähanleitung #nähratgeber #naehratgeber #nähpark #naehpark #mamisliebenähen #kostenloseschnittmusterImage attachmentImage attachment+1Image attachment

Keine Angst vor Knopflöchern!
Wenns mit dem Nähen nicht klappt, kann man sie immer noch sticken. Wie einfach das geht, kann @einfach_carmelo jetzt berichten und ihr könnt direkt mal zusehen. Wir lassen übrigens die Stickmaschine das Knopfloch auch gleich aufschneiden.

Ihr wollt das Freebie? Wie man ran kommt, erklären wir im Video.

#stickmaschine #nähratgeber #nähpark
...

115 12

Keine Angst vor Knopflöchern! Denn wenn die Nähmaschine es nicht mehr packt, kann man sie immer noch sticken.
Seit @einfach_carmelo stickifiziert wurde, standen die Knopflöcher bei ihm auf dem Plan, aber leider gab es kein passendes zu den gewünschten Knöpfen.
Das hat er von uns jetzt bekommen und da es auf Anhieb geklappt hat, dachten wir, es wär mal wieder Zeit, über Knopflöcher zu sprechen.
Warum sollte man die sticken?
Wo finde ich Knopflochdateien?
Kann das jede Stickmaschine?
Oder habt ihr noch andere Fragen dazu?

Dann sehen wir uns am Dienstag um 20 Uhr hier auf Instagram. Speichert euch über die Story gleich den Countdown! Und vielleicht springt ja für euch auch ein Knopfloch dabei raus 😉
#stickifiziert #stickmaschine #freebie #stickdatei #einfachnäher #nähratgeber #nähpark #bernette #bernina
...

110 0