Handwärmer nähen

Serendipity: Wärmewölkchen nähen

Die Weihnachtsmärkte finden dieses Jahr zwar leider nicht statt, aber wir werden bestimmt den einen oder anderen Spaziergang mit Freunden machen und vielleicht draußen im Garten einen Glühwein trinken – alles mit Abstand natürlich. Wenn dann die Hände aber immer kälter werden sind warme Jacken- oder Manteltaschen was Feines! Dafür eigenen sich super kleine Handwärmer, die man vorher im Backofen oder in der Mikrowelle aufwärmt und sich in die Tasche steckt.

Ich habe kleine Wärmewölkchen genäht, sogar mit einem Bezug, den man abnehmen und waschen kann, gerade jetzt für die Hygiene ja besonders wichtig.

Wärmewölkchen – kleine Handwärmer für die Jackentasche

Ihr braucht für 2 kleine Wärmewölkchen:

Schnittmuster vorbereiten

Zuerst druckt ihr euch das Schnittmuster für die Wärmewölkchen auf A4 aus (bitte die Seitenanpassung beim Drucker ausschalten und das Kontrollquadrat nachmessen!)
Es gibt das Schnittmuster für kleine Handwärmer, einmal Innen- und Außenbezug und ein Schnittmuster für ein großes Wölkchen, das man sich gut auf den Bauch oder an die kalten Füße legen kann. Die Vorgehensweise ist für beide Größen die gleiche.

Wenn ihr das Schnittmuster ausgedruckt und ausgeschnitten habt legt ihr die Vorlage auf den Stoff und schneidet je 2x 2 gegengleiche Wölkchen zu, einmal für die Innenhülle und einmal für die Außenhülle. Wir wollen ja 2 Wämewölkchen nähen – für jede Tasche eines 😉
Bitte die Nahtzugabe nicht vergessen!
Markiert bitte auch die Öffnung zum Wenden und Befüllen.

Nähen

Dann legt ihr den Stoff rechts auf rechts, also die schönen Seiten aufeinander, und näht einmal rundherum, bis auf die Öffnung natürlich. Das macht ihr mit allen 4 Wölkchen. Für die Rundungen am besten immer mal wieder den Fuß der Nähmaschine heben und den Stoff neu positionieren.

Wenn ihr alle Handwärmer fertig genäht habt, die Kanten an den Rundungen etwas einschneiden und die Wölkchen wenden. Die Nähte mit den Fingern oder einem Kantenformer ausarbeiten.

Füllen

Dann die beiden Innenhüllen mit euerem Füllmaterial füllen, aber nicht zu stramm, sonst lässt es sich nur schwer schließen und in die Außenhülle stecken.

Wenn die Füllung drin ist, die Kanten an der Öffnung nach innen umschlagen und knappkantig mit der Nähmaschine zunähen.

Nun könnt ihr an der Außenhülle 2 Kam-Snaps anbringen oder auch 2 andere Druckknöpfe, je nachdem was ihr im Haus habt.

Dann die gefüllte Innenhülle in die Außenhülle stecken, Druckknöpfe schließen und fertig sind die Wärmewölkchen!


Zum Erwärmen der Kissen den Backofen auf max. 100° Grad aufheizen und nur die Innenkissen ca. 10-15 Minuten aufwärmen.

Alternativ Wärmekissen für 90 Sekunden in der Mikrowelle bei max. 800 Watt erwärmen. Um ein Entzünden der Körnerkissen zu vermeiden, ist es ratsam, immer ein Glas Wasser mit in die Mikrowelle zu geben.

Die kleinen Kissen sind auch eine tolle Geschenkidee und so schnell genäht!

Ich wünsche euch immer warme Taschen in diesem Winter und bleibt gesund!
Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Susanne von serendipity-blog.de

Logo Serendipity

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei nähPark Diermeier und Serendipity. Die Anleitung darf nur für private Zwecke verwendet werden.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 days ago

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Braucht Frau nun eine Covermaschine oder nicht? Betty denkt weiter darüber nach und lässt und daran teilhaben. Wenn die Frage geklärt ist, ob es eine Cover sein muss, dann steht aber immer noch im Raum: Ist die Bernette b62 Airlock die Richtige?
Hier könnt ihr mitfiebern: https://www.naehratgeber.de/betty-teil-2-braucht-frau-nun-eine-covermaschine-83930/ 
#coverstitch #coverlock #covermaschine #bernette #nähmaschinentest #covertest #nähratgeber #nähpark

So eine Simulation ist fast so entspannend, wie der Stickmaschine beim Sticken zuzusehen 😊
Wir können es jedenfalls kaum erwarten, die Muster zu sticken. Hier seht ihr einen Entwurf unserer nächsten Quilty Fillers, die ihr euch ja gewünscht habt. Rahmenfüllende Quiltmuster, perfekt für kleine Quiltprojekte wie zum Beispiel Täschchen. Damit jeder die volle Fläche nutzen kann, wird es sie für fast alle Stickrahmengrößen unserer Hersteller geben (ab 15x15).
Bis Samstag habt ihr noch Zeit, euch als Probesticker zu bewerben! Vielleicht könnt ihr dann auch noch euer Wunschdesign hinzufügen?
Dafür müsst ihr nur zeigen, was ihr mit den Quilty Fillers 1 gemacht habt und @naehpark und @naehratgeber markieren, damit wir das auch sehen.
#stickmuster #stickdatei #quiltyfillers #nähpark #nährageber #sticksoftware #bernina @berninanaehmaschinen
...

62 2

Ihr wollt mehr Quilty Fillers, ihr kriegt sie! Welche, ist noch nicht ganz klar und auch an der Größe und der Ausrichtung arbeiten wir noch. Dabei brauchen wir Unterstützung. Ihr habt jetzt die Gelegenheit, unsere Quilty Fillers 2 nicht nur zur Probe zu sticken, sondern auch noch mitzuwirken. Vielleicht schaffte es euer Wunschdesign dann auch noch in das Set?
Wie kann man Probesticker werden?
Zeigt hier auf Instagram, was ihr mit den Quilty Fillers 1 bereits gezaubert habt. Egal, ob sie nur auf einen tollen Stoff gestickt wurden oder ihr schon etwas draus genäht habt. Markiert nähRatgeber und nähPark Diermeier (euer Profil muss dafür öffentlich sein), damit wir eure Werke sehen. Ihr habt bis zum 15.6.24 Zeit, dann suchen wir uns einen oder mehrere Gäste für unser Probesticken aus.
Alle Infos zu den Quilty Fillers 1, die Anleitung und Designbeispiele findet ihr in unserem Beitrag auf www.naehratgeber.de, einfach Quilty Fillers oben in die Suche eingeben.
#probesticken #stickmuster #stickdatei #nähpark #nähratgeber #quiltyfillers
(Wer die Quilty Fillers 1 nicht hat, kann auch mit dem Freebie teilnehmen, das sich im Beitrag auf www.naehratgeber.de versteckt.)
...

100 8