Sticksoftware PFAFF Premier +2 : Stickschrift importieren

Mit dieser praktischen Funktion besteht die Möglichkeit, gekaufte Stick-Alphabete als Schriftart in die Sticksoftware zu importieren. Somit kann ein gewünschter Text direkt über die Tastatur eingegeben werden und man muss nicht jeden Buchstaben einzeln öffnen.


Diese Funktion ist z.B. in der Premier+2 Software ab dem Intro-Modul integriert. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie unser Stickmusteralphabet Franzy hinzufügen.

Stickmusteralphabet aus einzelnen Buchstaben erstellen


Öffnen Sie das Programm und wechseln Sie zur Registerkarte „Beschriftung“, hier klicken Sie auf das „Schriftart-Manager“ Symbol.

Wählen Sie „ Schriftart aus Stickereien importieren“ und vergeben Sie einen beliebigen Namen. Diese finden Sie später unter der Kategorie „MyFonts“.

Anschließend öffnen Sie den Großbuchstaben „A“.

Darauffolgend klicken Sie die einzelne Zeichensätze auf der linken Seite (weiße Quadrate) an und weisen die passende Stickdatei hinzu.

Zum Schluss klicken Sie auf „Schließen“ und bestätigen Sie das Fenster mit „Ja“.

Beim Umlauten fügen Sie nachträglich die Punkte zum jeweiligen Buchstabe zu.

Alternativ besteht die Option, das Zeichen in der Software zu kombinieren bzw. abzuspeichern und wie oben beschrieben einem Buchstaben zuzuweisen.

Tipp:

Setzten Sie einen Haken im Kontrollkästchen „Individuell“, um Buchstaben einzeln zu verschieben.

Diese Anleitung wurde mit dem Premier+2 Version 12.3.1.527 (Windows) erstellt.

Im Beitrag verwendete Produkte
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.