Tutorial von Selbermachen-macht-glücklich: Biesen nähen

Durch das schöne Finaskleid von Finasideen bin ich zum ersten Mal mit Biesen in Berührung gekommen. Und als ich in ihrem “Sew along” Video sah, wie wunderbar einfach – und vor allem ohne jegliches Falten und Büglen – man diese mit einem Biesenfuß nähen kann, musste ich es unbedingt ausprobieren!

Bernina Biesenfuß (3)

Die passende Biesenausstattung für meine Bernina B530 – bestehend aus dem Biesenfuß Nr. 31, die dazu passende Zwillingsnadel (Schmetz, Universal 130/705 H ZWI, 2,5/80) und der Biesenvorrichtung – fand ich bei Nähpark Diermeier. Mit der Biesenvorrichtung wird das Biesengarn – für eine schönere Form und Stabilität der Biesen – perfekt dem Nähfuß zugeführt.

Bernina Biesenfuß (1)

In den nächsten Bildern zeige ich, wie einfach es sich damit näht und man im Handumdrehen unglaublich professionelle Ergebnisse erzielt. Auch wenn man die Biesen natürlich auch Bügeln und mit dem Geradstich absteppen kann, so ist die Erleichterung, die der Biesenfuß bringt, absolut sein Geld wert!

Montage und Vorbereitung

Bernina Biesenfuß (2)

Die Montage ist denkbar einfach. Man befestigt den Biesenfuß, die Zwillingsnadel und die Biesenvorrichtung (im linken Gewindeloch und mit vorab eingefädeltem Biesengarn) an der Nähmaschine, fädelt das Nähgarn von zwei Garnrollen in die Zwillinsnadel (ohne dass sich die beiden Fäden verdrehen) und holt den Unterfaden herauf. Nun stellt man einen Geradstich (Stichbreite 0) mit einer Stichlänge von ca. 2.0-3.0 ein und wählt die mittige Nadelposition.

Biesen nähen

Bernina Biesenfuß (4)

Am besten sind mittelschwere bis schwere Stoffe für das Biesennähen geeignet. Den Stoff nun unter den Nähfuß legen und mit der ersten Biese beginnen. Dabei das Biesengarn unter dem Stoff mitlaufen lassen. Je nach gewünschtem Abstand kann man die nächste Biese unter eine der seitlichen Rillen im Nähfuß legen und die zweite Biese nähen.

Bernina Biesenfuß (5)

Das Biesengarn sorgt dabei für eine schöne Form und gibt der Biese mehr Stabilität (links die Ansicht von unten, rechts die Ansicht von oben).

Bernina Biesenfuß (6)

Mein Biesen-Set möchte ich auf keinen Fall mehr missen, da es einem die Möglichkeit gibt, seine Projekte schnell und einfach mit tollen Biesen-Effekten aufzupeppen!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren!

Alles Liebe,
Birgit

Zum Shop

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

2 Antworten auf „Tutorial von Selbermachen-macht-glücklich: Biesen nähen“

Hallo,
ich bin jetzt etwas verwirrt. Ich habe zu meinem 31 Biesenfuß eine 3,0 Zwillingsnadel bestellen müssen.
Eigentlich war ich nur auf der Suche danach, wie diese großen Abstände zu bewältigen sind. Vielleicht hätten Sie ja einen Tipp für mich.

Viele Grüße
Liane Günther

Hallo!
Für Abstände, die größer sind als die vom Fuß vorgegebenen, zeichnet man die Stelle der Biesen an und faltet den Stoff an der Markierung.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.