Nähfuß

Nähfuß

BERNINA: Der Applikationsfuß Nr. 23

Klein und wendig, das sind die Vorteile des BERNINA Applikationsfußes Nr. 23. Wir zeigen hier, wie er verwendet werden kann.

Knopfannähfuß Brother mit Knopf
Nähfuß

Der Knopfannähfuß von BROTHER

Sind die Knopflöcher endlich im Projekt, geht es an das Annähen der Knöpfe. Für manch einen eine unliebsame Arbeit. Wie gut, dass auch das unsere Nähmaschine erledigen kann. Wir zeigen Ihnen hier das Annähen von Knöpfen mit einer Brother Nähmaschine mit und ohne Steg.

Nähfuß

Spanische Hohlsaumvorrichtung Nr. 47 von BERNINA

Wer auch schon viel mit der Hand genäht hat, kennt bestimmt die Technik des Hohlsaums. An Tischdecken findet sich diese Nähtechnik besonders oft. Als Handarbeit ein eher langwieriger (aber erfüllender) Prozess, erreicht man eine ähnliche Optik aber auch mit der Nähmaschine. Hierfür gibt es für BERNINA Nähmaschinen die Spanische Hohlsaumvorrichtung Nr. 74.
Wie dieses Zubehörteil montiert und benutzt wird, zeigen wir Ihnen hier und dazu natürlich auch ein paar Beispiele, wie Sie diese Naht gekonnt in Szene setzen können.

Nähfuß

Der BERNINA Kreisstickapparat Nr. 83

Kreise nähen geht ganz einfach! Zumindest mit dem Kreisstickapparat von BERNINA. Mit diesem Zubehörteil, auch Kreisnäher genannt, gelingen Kreise mit einem Durchmesser von 5 bis 25 Zentimetern. Wir zeigen Ihnen hier, wie er benutzt wird, was der Unterschied zu Kreisnähern anderen Marken ist, mit welchen Nähfüßen Sie ihn benutzen können und ein paar Beispiele.

Nähfuß

Der verstellbare Bandeinfasser von HUSQVARNA VIKING

Um Bänder anzunähen, gibt es verschiedene Nähfüße oder anbaubares Zubehör. Hierbei muss immer unterschieden werden, ob fertig gefalztes oder ungefalztes Band angenäht werden soll.
Wir zeigen Ihnen hier den verstellbaren Bandeinfasser von HUSQVARNA VIKING. Am Ende des Beitrags finden Sie ähnliche Nähfüße anderer Hersteller.

Nähfuß

Der verstellbare Rulerfuß Nr. 72 von BERNINA

Wir möchten Ihnen hier den vielseitigen Rulerfuß Nr. 72 von BERNINA vorstellen. Sein Haupteinsatzzweck ist die sogenannte “Rulerwork”-Technik.
Doch was ist Rulerwork?