Briefecken Schablone Titel

Einfach Briefecken nähen – mit Schablone

Wie man Briefecken näht, haben wir Ihnen in diesem Tutorial bereits erklärt. Tanja von Einfach Tanni´s näht manchmal viele Briefecken am Stück und hat sich daher eine Schablone angefertigt, mit der man sich das Einbügeln und Anzeichnen erleichtern kann. Diese teilt Sie hier mit Ihnen:

Mit dieser Anleitung erhalten Sie eine einfache Art Säume und Ränder z.B. an Tischdecken mit Briefecken zu nähen. Sie müssen lediglich die Schablone ausdrucken, ausschneiden und mit Hilfe der Schablone die Nahtlinie für eine Ecke, die sie dann nach nähen, aufzeichnen.

Schablone vorbereiten

Schablone auf etwas festerem Papier drucken und dabei die Einstellung „tatsächliche Größe“ beim Ausdruck wählen. Die Schablone an den roten Linien ausschneiden, sowie den kleinen Einschnitt machen. An der gestrichelten Faltlinie die Ecke falten, so dass man sie später auf- und zufalten kann.

Download:

Briefeckennähen mit Schablone

Stoffzuschnitt:

Umschlag 1cm – z.B. Für Tischsets
Der gewünschten fertigen Größe z.B. des Tischsets an jeder Seite 1 cm + 1cm Nahtzugabe zugeben.

Beispiel: Tischsetgröße 33 cm x 42 cm, dann benötigt man einen zugeschnittenen Stoff von 37 cm x 46 cm

Umschlag 4cm – z.B. Für Tischdecken
Der gewünschten fertigen Größe z.B. des Tischdecke an jeder Seite 4 cm + 1 cm Nahtzugabe zugeben.

Beispiel: Tischdeckengröße 130 cm x 180 cm, dann benötigt man einen zugeschnittenen Stoff von 140 cm x 190 cm

Handhabung der Schablone um die Ecken zu markieren

Die Ecken werden diagonal rechts auf rechts gefaltet und je nach gewünschten Umschlaggröße die passende Schablone an der Bruchkante aufgelegt.

Anschließend die Spitze wegfalten und die Nahtlinie z.B. mit einem wasserlöslichen Textilmarker markieren.

Auf dieser Nahtlinie mit einer kleinen Stichlänge (2 mm) nähen.

Die Nahtzugabe wird dann zurück- und eingeschnitten.

Anschließend die Ecken auf rechts wenden und bügeln:

Zunächst nur die Außenkanten und die Ecken bügeln, anschließend die 1 cm Nahtzugabe einschlagen und nach und nach unter den Umschlag bügeln.

Die gebügelten Umschläge gut feststecken und einmal schmalkantig rundherum absteppen.

Danke an Einfach Tanni´s für das Tutorial!

Einfach Tanni´s Logo

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei nähPark Diermeier und Einfach Tanni´s. Die Anleitung darf nur für private Zwecke verwendet werden. Die Datei darf ich weitergegeben, verkauft oder als eigener Entwurf ausgegeben werden.

Noch mehr Beiträge dazu
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

7 Antworten auf „Einfach Briefecken nähen – mit Schablone“

Das ist eine tolle Idee und ich habe nach dieser Schablone eine Tischdecke genäht. Es geht viel schneller, danke dafür. Die 4 cm sind mir persönlich zu viel und will nun versuchen, die Schablone auf 3 cm anzupassen. Hoffentlich gelingt mir es.

Viele Grüße

ELKE

Hallo!
Ganz oben neben dem ersten Bild steht “Download Briefecken nähen mit Schablone”.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.