Fransenfuß Markierfuß Husqvarna Viking

Markierfuß von HUSQVARNA VIKING – Fransenfuß

Das Thema Markierfuß – Fransenfuß haben wir anhand des Markierfußes von BERNINA bereits ausführlich besprochen. Hier sehen Sie ein paar Beispiele:

Am Ende dieses Beitrags befindet sich auch schon eine Liste der entsprechenden Nähfüße anderer Hersteller.

Hier zeigen wir Ihnen ein Verwendungsbeispiel für den Markierfuß von HUSQVARNA VIKING und auf was Sie dabei achten müssen.

Auf der Homepage von HUSQVARNA VIKING finden Sie den Hinweis, mit diesem Nähfuß den Zickzackstich zu verwenden, Stichlänge 1.5 bis 2.5, Stichbreite 3. Bei unserem Modell war es dann schon der Fall, dass der normale Zickzackstich nicht kürzer als 2.0 eingestellt werden kann.

Stattdessen kann man aber einen Satinstich auswählen, hier sind kürzere Stichlängen möglich.

Für unser Projekt haben wir daher einen Satinstich mit diesen Einstellungen gewählt.

Bei der Stichbreite ist jedoch die Konstruktion des Nähfußes zu beachten:

Diese seitliche Kante verhindert, dass mit höheren Stichbreiten gleichmäßig genäht werden kann. Ab einer Stichbreite von 4 berührt das Garn den Markierfuß, ab einer Breite von 5 wird es schon eng. Bei mehr als Stichbreite 5 bleibt das Garn am Nähfuß hängen. Das ist schade, denn eigentlich hätten wir hier auf einen Vorteil gehofft. Der Nähfuß von BERNINA sperrt automatisch die Stichbreite auf 5,5 mm und bei HUSQVARNA VIKING ist es möglich, bis zu 7 mm breite Stiche auszuwählen. Nähbar sind sie allerdings durch diese Ecke nicht.

Hier sehen Sie den Vergleich. Unten der Vorschlag von HUSQVARNA VIKING, oben unser Satinstich. Zum Markieren, wie im anderen Beitrag erklärt, wäre die untere Naht gut geeignet. Zum Verzieren wirkt ein dichterer Stich besser.

Wir haben mehrere Reihen mit METTLER Silk Finish Cotton genäht.

Hier ein weiterer Hinweis:

Da der Abstand zwischen Nähfußhalter und der Führungsschiene für das Garn sehr klein ist, können dickere Garne nicht so gut verwendet werden. Wir haben mit MADEIRA Aerofil No. 35 und Decora No. 12 getestet. Bei beiden konnte kein dichter Satinstich genäht werden. Mit dem Zickzack in Stichlänge 3 war das Nähen noch möglich.

Da die Schlaufen bei diesem Stich ja kaum Halt haben, haben wir sie gleich weiter verarbeitet. Für rein dekorative Zwecke könnte man sie auch stehen lassen, aber hier sollte eine Vasenhülle entstehen, die dann ja auch ab und an mit den Händen angefasst wird und so würden die Schlaufen stellenweise platt gedrückt werden.

Die Nähmaschine wurde auf den Dreifachgeradstich gestellt und mit einer jeweils anderen Farbe haben wir einfach entlang der vorher genähten Naht genäht.

So entstand eine dekorative Vasenhülle. Weitere Anwendungsmöglichkeiten für den Markierfuß finden Sie in diesem Beitrag: Der Markierfuß von BERNINA. Beachten Sie dabei nur die oben erwähnten Einstellungen.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
2 days ago

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ih#ruler #rulerworku#patchworkw#quiltingh#nähpari#nähratgebel#naehratgeberl#nähmaschinn#nähtipper #nähmaschine #nähtipps
... See MoreSee Less

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ihr noch Fragen?
#ruler #rulerwork #patchwork #quilting #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #nähmaschine #nähtippsImage attachment

Comment on Facebook

Ich bin da ziemlich unglücklich weil es für meine Janome MC 6600 wohl keinen passenden Fuß gibt. Ich liebe diese Maschine und soll ich nun doch zum Nachfolgemodell wechseln müssen?

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...