Reinigen Ölen Janome Covermaschine

Reinigen und Ölen der Janome Cover

Nicht nur, weil die Cover meist weniger oft benutzt wird, auch durch ihre Konstruktion benötigt diese Art der Maschine weniger Pflege als eine Nähmaschine oder eine Overlock. Was nicht heißt, dass sie wartungsfrei ist. Regelmäßiges Reinigen sorgt für ein immer optimales Stichbild und ab und an vertägt sie auch einen Tropfen Öl.

Hier sehen Sie die Pflege der Covermaschinen von Janome. Wir zeigen es an der 3000P, die Hinweise gelten auch für die Modelle 1000 und 2000.

Was braucht man zur Pflege der Coverstitch?

  • Fusselfreies Tuch (z.B. Brillenputztuch aus Mikrofaser)
  • Schraubendreher
  • Overlock-Öl
  • Pinsel

Vorbereitung

Reinigen Sie das Gehäuse erst mal einfach mit dem Tuch.

Entfernen Sie den Nähfuß und die Nadeln.

Tipp: Zum Entfernen den Einfädler benutzen, dann fallen die Nadeln nicht nach unten.

Spannungsscheiben reinigen

Bewegen Sie das Tuch mehrmals auf und ab, senken Sie den Nähfuß ab und wiederholen Sie den Vorgang. Dann den Nähfuß wieder anheben und das Tuch mit einer Abwärtsbewegung herausziehen.

Werfen Sie einen Blick in die Vorspannung. Besonders, wenn Sie minderwertige Garne verwenden, sammelt sich hier auch Dreck an. Diesen können Sie mit dem Pinsel entfernen.

Ehe es in den Greiferbereich geht, auch den restlichen Fädelweg einfach mal kontrollieren:

Alle Fusseln, die sie entfernen, können beim nächsten Nähen nicht stören.

Werfen Sie auch mal einen Blick an den Fadenabschneider und entfernen Sie eventuelle Fadenreste.

Greiferbereich reinigen

Ziehen Sie am Auslöser des Greifers, um ihn auszuklappen. Dann lösen Sie die Schraube der Stichplatte.

Kontrollieren Sie die Stichplatte von unten. Das mittlere Teil ist geschraubt. Wenn es wackelt, ziehen Sie die kleinen Schrauben auf der Oberseite wieder an.

Pinseln Sie den Greiferbereich gründlich aus. Vor allem rund um die Transporteurzähnchen.

Ölen der Janome Cover

Wenn alles sauber ist, kann geölt werden.

Greifer

Wenn Sie von oben in den Greiferbereich schauen und am Handrad drehen, können Sie erkennen, wo die Stange des Greifers sich in ihrer Führung dreht. Dort setzen Sie einen Tropfen Öl ab.

Am besten verwenden Sie für die Cover das Overlock-Öl, es ist etwas zäher als das für die Nähmaschinen und für diese Art der Bewegung besser geeignet.

Nadelstange und Nähfußstange

Zum Ölen an dieser Stelle die Cover am besten auf den Rücken legen.

Auch hier wird an der Stelle geölt, an der die Stange in der Maschine verschwindet. Fahren Sie aber zuerst mit dem Finger darüber, ob sie trocken ist. Ölen Sie nur, wenn sie danach keinen Ölfilm auf dem Finger hatten. Ist der Ölfilm schwarz, entfernen Sie diesen zuerst mit dem Pinsel oder einem Wattestäbchen und ölen Sie dann.

Hier können Sie das Overlock-Öl ebenfalls verwenden.

Kontrollieren Sie den Nähfuß noch von unten, ob er keine Kratzer hat und ob sich der hintere Teil bewegen lässt. Darunter befindet sich eine Feder, die Platte sollte also auf Druck wieder zurückspringen.

Bauen Sie alle Teile wieder an und am besten setzen Sie jetzt gleich mal frische Nadeln ein. Machen Sie eine Probenaht.

Zusatztipp

Sollte eine Nadel in die Maschine gefallen sein oder Sie die Stelle zum Ölen schwer erreichen, können Sie auch die Bodenplatte entfernen.

Dafür werden diese acht Schrauben entfernt.

Dann können Sie die Stange des Greifers auch von hier ölen. An den anderen Stellen befinden sich Fette. Das sieht vielleicht stellenweise nicht so schön aus, aber diese Fette bleiben dort! Ölen Sie an keiner anderen Stelle ihre Cover, überlassen Sie diesen Bereich bitte Ihrem Fachmann.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

Eine Antwort auf „Reinigen und Ölen der Janome Cover“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
18 hours ago

Unsere Infos bekommt ihr nicht nur auf www.naehratgeber.de, sondern auch auf dem Youtubekanal des nähParks. Jeden Freitag um 20 Uhr gibt es ein neues Video zu den Themen Nähen, Sticken, Overlocken, Covern oder Plotten.
Heute Abend geht das Video zur Stickschrift Headliner online, große Buchstaben mit Stickschaum, die so richtig auffallen. Da Sticken mit Stickschaum nicht so ganz ohne ist, haben wir im Video direkt noch einen Tipp für die Janome MC 550E. Und wer die Technik mit Stickschaum und Applizieren erst mal ausprobieren will, kann sich immer noch das Herz als Freebie bei uns holen.
Wie?
Kommentiert diesen Beitrag und teilt das Video zu den Headlinern und markiert im Beitrag @naehratgeber UND @naehpark, dann schicken wir euch die Datei zu!
Damit ihr nichts mehr verpasst, solltet ihr auf jeden Fall unseren Youtubekanal abonnieren: www.youtube.com/user/naehpark
... Mehr sehenWeniger sehen

Unsere Infos bekommt ihr nicht nur auf www.naehratgeber.de, sondern auch auf dem Youtubekanal des nähParks. Jeden Freitag um 20 Uhr gibt es ein neues Video zu den Themen Nähen, Sticken, Overlocken, Covern oder Plotten. 
Heute Abend geht das Video zur Stickschrift Headliner online, große Buchstaben mit Stickschaum, die so richtig auffallen. Da Sticken mit Stickschaum nicht so ganz ohne ist, haben wir im Video direkt noch einen Tipp für die Janome MC 550E. Und wer die Technik mit Stickschaum und Applizieren erst mal ausprobieren will, kann sich immer noch das Herz als Freebie bei uns holen.
Wie?
Kommentiert diesen Beitrag und teilt das Video zu den Headlinern und markiert im Beitrag @naehratgeber UND @naehpark, dann schicken wir euch die Datei zu!
Damit ihr nichts mehr verpasst, solltet ihr auf jeden Fall unseren Youtubekanal abonnieren: https://www.youtube.com/user/naehparkImage attachmentImage attachment

Fringe und Sublimation? Was kommt dabei raus? Das erklären wir euch in diesem Video.
Für das Herz und die Blume:
Teilt dieses Video (oder einen anderen Beitrag von uns zu diesem Thema) in eurer Story oder als Beitrag und markiert
@maedebykasia
@naehpark
und
@naehratgeber
Dann melden wir uns bei euch wegen Motiv und Format.
Noch Fragen?
Einfach hier drunter stellen!
#stickmaschine #sublimation #stickdatei #freebie #nähratgeber #naehratgeber #nähpark #stickenistwiezaubernkönnen
...

249 24

Wie kommt das Stickmuster eigentlich in die Stickmaschine?
Da gibt es aktuelle ja verschiedenen Möglichkeiten, die gängigste ist der USB-Stick. Auch wenn das für erfahrene Sticker einfach klingt, wenn man sich noch nie damit beschäftigt hat, gibt es da viele Fragen und auch einige Stolpersteine. Was ist FAT32? Warum zeigt meine Stickmaschine keine Muster an? Mein Computer kann diese Stickmuster ja gar nicht öffnen!
Wir zeigen jetzt auf dem nähRatgeber Schritt für Schritt, wie das Stickmuster vom PC auf die Stickmaschine kommt. Ihr findet diesen Beitrag, wie viele andere interessante Themen rund um das Sticken und die Technik dazu, auf www.naehratgeber.de in der Kategorie "Ratgeber - Sticken". Ihr habt noch Fragen? Immer her damit!
#stickmaschine #sticktipp #stickenistwiezaubernkönnen #stickmuster #stickdatei #sticktipps #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #stickenmitderstickmaschine
...

79 0