Tutorial von Plötzlich Mami: Halstuch Luni & Fitch

Die Halstücher Luni & Fitch werden aus zwei Lagen Stoff (Jersey, Baumwolle, Fleece, Sweat usw.) gezaubert. Je nach Stoffauswahl können die Halstücher ganzjährig getragen werden und bieten unzählige Möglichkeite, sich kreativ auszutoben.

Das Schnittmuster ist fix genäht und auch als Nähanfänger werdet ihr gut zurechtkommen.

Besonders gut eignen sich die Schnittmuster um sich mit der Overlock bekannt zu machen.

Kompliziertes Drucken und Zusammenkleben des Schnittmusters ist nicht nötig. Die rechteckige Form (Fitch) und die quadratische Form (Luni) könnt ihr euch ganz leicht selbst erstellen. Hierfür benötigt ihr nur ein großes Lineal oder alternativ ein Maßband.

Lies bitte zuerst die Anleitung gründlich durch und leg dir die benötigten Materialen bereit.

Zuschnitt:

  • Luni: 30 x 30 cm zzgl. Nahtzugabe
    (durch die quadratische Form ergibt sich eine Zipfelspitze am Ende des Tuchs)

  • Fitch: 30 x 25 cm zzgl. Nahtzugabe
    (durch die rechteckige Form ergeben sich zwei Zipfelspitzen am Ende des Tuchs)

Mit der Größe 30 x 30 cm (+Nahtzugabe) bzw. 30 x 25 cm (+ Nahtzugabe) können die Größen von ca. 1 Jahr bis 3 Jahre abgedeckt werden. Je nach Größe des Kindes kann die Größe natürlich variieren. So kann das Schnittmuster selbst angepasst werden, indem man z. B. 5 cm an jeder Seite hinzufügt.

Schnittmuster erstellen und ggf. eine Schablone z.B. aus Karton oder Pappe anfertigen.

Schnittmuster auf den Stoff übertragen. Achtung: Achtet bitte auf Muster, sonst stehen die Motive beim fertigen Tuch ggf. auf dem Kopf.

Die auf den Stoff übertragenden Teile ausschneiden.
Tipp: Mit Rollschneider und Lineal wird es besonders ordentlich.

Nun kann das Halstuch mit Applikationen, Stickereien oder Plotts verschönert werden.

Ich bin gespannt, wie kreativ ihr seid. Postet gern Eure Designbeispiele auf Instagram unter folgenden Hashtags #Halstuchluni oder #Halstuchfitch.

Nähen

Hier gibt es zwei Varianten. Allerdings ist es unerheblich, ob ihr euch für die quadratische (Luni) oder rechteckige (Fitch) Form entschieden habt. Auf den Bildern in der Anleitung habe ich mich für das Halstuch Luni entschieden.

Variante A

Die beiden Stoffstücke werden nun so aufeinandergelegt, wie sie später getragen werden sollen (die schöne Stoffseite außen). Dann gut mit Stoffclipsen feststecken.

Nun wird das Tuch einmal rundherum mit der Overlock zusammengenäht. Solltet ihr keine Overlock besitzen, nutzt bitte Variante B.

Die überstehenden Fäden können mit einer großen Nadel vernäht werden.

Variante B

Legt die beiden Teile des Tuches rechts auf rechts aufeinander und steckt diese gut fest. Hier liegen nun die beiden „schönen“ Seiten direkt aufeinander.

Nun näht ihr einmal mit der Nähmaschine um das Tuch herum. Hier eignet sich am besten ein einfacher Geradstich.

Bitte lasst eine Wendeöffnung.

Nahtzugabe knappkantig zurückschneiden, am besten mit der Zackenschere.

Bitte Wenden. Arbeitet die Ecken schön raus.

Nun kann die Wendeöffnung per Hand geschlossen werden.

Alternativ wird einmal rund um das Tuch knappkantig abgesteppt (mein Favorit).

Bei dieser Variante lässt sich auch wunderbar eine Bommelborte einarbeiten.

Druckknöpfe/Snaps anbringen

Markiert euch hierfür eine Stelle am Halstuch und bringt die Knöpfe an. Wo genau die Druckknöpfe angebracht werden, ist Geschmackssache. Ich bevorzuge die Variante auf dem Bild.

Sicherheit geht hier vor – um die Gefahr einer Strangulation zu verhindern, empfehle ich ausdrücklich, keine normalen Knöpfe, Bänder o. Ä. zum Schließen der Tücher zu verwenden. Im Gefahrenfall gehen Druckköpfe einfacher auf, und stellen so eine geringere Gefahr dar.
Weiterhin sollten insbesondere Babys dieses Tuch nur unter Aufsicht tragen.
(gilt aber nicht nur für mein Schnittmuster ;))

Zack … so schnell kann man ein Halstuch nähen.

Ich freue mich über Eure Nähbeispiele, gern könnt Ihr mir diese per Mail an ploetzlich_mami@yahoo.com senden.
Auch freue ich mich über eine Verlinkung auf Instagram (ploetzlich_mami) unter dem #halstuchluni oder #Halstuchfitch


Liebste Grüße

Nine

Copyright © 2019 Janina Bahl – Plötzlich Mami. Es ist erlaubt, Einzelstücke und Kleinserien nach dieser Anleitung anzufertigen und zu verkaufen (max. 10 Stück). Eine (industrielle) Massenproduktion ist untersagt.
Es ist beim Verkauf die Quelle des eBooks anzugeben (https://ploetzlich-mami.wixsite.com/blog).
Weitergabe, Wiederverkauf und Tausch des eBooks oder Teilen davon sind ausdrücklich verboten. Dies gilt auch für die Veröffentlichung oder den Abdruck ohne ausdrückliche Genehmigung.

Vielen Dank an Plötzlich Mami für das Tutorial!

Zum Shop

Sie möchten mehr von Plötzlich Mami lesen?