Kantenführung Janome Cover

Die JANOME Kantenführung für Covermaschinen

Um exakte Abstände einzuhalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten beim Covern. Wir nutzen sehr gerne die Stichführung von CLOVER. Allerdings kann man diese ja nicht nutzen, wenn man innerhalb eines Projektes eine Führung braucht.

Da kommt die Kantenführung von JANOME zum Einsatz und wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Sie passt an alle reinen Covermaschinen von JANOME, aktuell sind das die Modelle 2000 CPX und 3000P. Sie passt auch an die Vorgänger 1000 CP und 1000 CPX.

Die Konstruktion kennt man vielleicht schon von der Nähmaschine.

Am Nähfußhalter befindet sich ein Loch und eine Schraube. Die Schiene von der Kantenführung wird eingesteckt und die Schraube eingedreht, bis sie fest sitzt.

An der Kantenführung befinden sich zwei Schrauben. Mit der oberen wird die Führung seitlich eingestellt. Die untere dient dazu, das Anschlagsblech nach vorne oder hinten zu verstellen.

Kantenführung zum Säumen

Sie können die Kantenführung ganz einfach beim Säumen verwenden.

Legen Sie den Stoff mit der linken Seite nach oben unter den Nähfuß, passend zu den Nadeln.

Lösen Sie die obere Schraube und passen Sie die seitliche Position der Kantenführung dem Stoff an. Beim Säumen sollte das Blech auf Höhe des Nähfußes laufen.

Drehen Sie den Stoff um und nähen Sie Ihren Saum.

Kantenführung zum Absteppen

Möchten Sie knappkantig Absteppen, können Sie den Mittelkantenfuß verwenden, allerdings kann die Führung nicht angepasst werden.

Mit der Kantenführung sind Sie flexibler.

Das Blech kann so eingestellt werden, dass es genau vor dem Nähfuß verläuft. So kann es auch den jeweiligen Nadelpositionen angepasst werden. Hier zur Demonstration an der bereits gesteppten Naht.

In Kombination mit den Anschiebetisch ist es so auch möglich, Hosenbeinnähte abzusteppen, ohne permanent durch den Klarsichtfuß auf die Nahtkante schauen zu müssen.

Diese Steppnähte waren zusätzlich noch gerundet. Hier muss man die Biegung vor dem Nähfuß gerade ziehen, denn der Abstand von der Kantenführung bis zu den Nadeln ist ja relativ lang. Ohne Aufbiegen würde sich die Naht von der Kante entfernen.

Parallele Nähte innerhalb des Stoffes

Verwenden Sie die Kantenführung, um Belege anzusteppen.

Zur Not umschrauben

Eigentlich ist die Kantenführung nur für die rechte Seite gedacht. Sollte es doch mal vorkommen, dass Ihre Führungslinie auf der linken Seite liegt, kann man sie aber auch mal umbauen.

Die obere Schraube komplett lösen und die Halterung umdrehen. Dann ragt das Blech nach links, aber für größere Abstände ist das noch okay. Für kleiner müssen Sie auch das Blech lösen und drehen. Dann ragt die Verlängerung nach oben, aber zur Orientierung geht das auch.

Mit dem Deckstich (JANOME Cover Pro 3000P) kann die Kantenführung nicht verstellt werden. Es ist lediglich möglich, sie nach dem Absenken der Deckstichführung zu montieren und mit so großem Abstand zu nutzen.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

2 Antworten auf „Die JANOME Kantenführung für Covermaschinen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
3 days ago

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ih#ruler #rulerworku#patchworkw#quiltingh#nähpari#nähratgebel#naehratgeberl#nähmaschinn#nähtipper #nähmaschine #nähtipps
... See MoreSee Less

Rulerwork wird immer beliebter! Viele Hersteller haben das erkannt und bieten jetzt passende Quiltfüsse an. Ihr fragt euch trotzdem, ob es einen für eure Nähmaschine gibt? Oder warum es keinen gibt? Dann schaut jetzt mal auf www.naehratgeber.de nach!
Konnten wir euch damit helfen oder habt ihr noch Fragen?
#ruler #rulerwork #patchwork #quilting #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #nähmaschine #nähtippsImage attachment

Comment on Facebook

Ich bin da ziemlich unglücklich weil es für meine Janome MC 6600 wohl keinen passenden Fuß gibt. Ich liebe diese Maschine und soll ich nun doch zum Nachfolgemodell wechseln müssen?

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...