Kantenführung Janome Cover

Die JANOME Kantenführung für Covermaschinen

Um exakte Abstände einzuhalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten beim Covern. Wir nutzen sehr gerne die Stichführung von CLOVER. Allerdings kann man diese ja nicht nutzen, wenn man innerhalb eines Projektes eine Führung braucht.

Da kommt die Kantenführung von JANOME zum Einsatz und wir zeigen Ihnen hier die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Sie passt an alle reinen Covermaschinen von JANOME, aktuell sind das die Modelle 2000 CPX und 3000P. Sie passt auch an die Vorgänger 1000 CP und 1000 CPX.

Die Konstruktion kennt man vielleicht schon von der Nähmaschine.

Am Nähfußhalter befindet sich ein Loch und eine Schraube. Die Schiene von der Kantenführung wird eingesteckt und die Schraube eingedreht, bis sie fest sitzt.

An der Kantenführung befinden sich zwei Schrauben. Mit der oberen wird die Führung seitlich eingestellt. Die untere dient dazu, das Anschlagsblech nach vorne oder hinten zu verstellen.

Kantenführung zum Säumen

Sie können die Kantenführung ganz einfach beim Säumen verwenden.

Legen Sie den Stoff mit der linken Seite nach oben unter den Nähfuß, passend zu den Nadeln.

Lösen Sie die obere Schraube und passen Sie die seitliche Position der Kantenführung dem Stoff an. Beim Säumen sollte das Blech auf Höhe des Nähfußes laufen.

Drehen Sie den Stoff um und nähen Sie Ihren Saum.

Kantenführung zum Absteppen

Möchten Sie knappkantig Absteppen, können Sie den Mittelkantenfuß verwenden, allerdings kann die Führung nicht angepasst werden.

Mit der Kantenführung sind Sie flexibler.

Das Blech kann so eingestellt werden, dass es genau vor dem Nähfuß verläuft. So kann es auch den jeweiligen Nadelpositionen angepasst werden. Hier zur Demonstration an der bereits gesteppten Naht.

In Kombination mit den Anschiebetisch ist es so auch möglich, Hosenbeinnähte abzusteppen, ohne permanent durch den Klarsichtfuß auf die Nahtkante schauen zu müssen.

Diese Steppnähte waren zusätzlich noch gerundet. Hier muss man die Biegung vor dem Nähfuß gerade ziehen, denn der Abstand von der Kantenführung bis zu den Nadeln ist ja relativ lang. Ohne Aufbiegen würde sich die Naht von der Kante entfernen.

Parallele Nähte innerhalb des Stoffes

Verwenden Sie die Kantenführung, um Belege anzusteppen.

Zur Not umschrauben

Eigentlich ist die Kantenführung nur für die rechte Seite gedacht. Sollte es doch mal vorkommen, dass Ihre Führungslinie auf der linken Seite liegt, kann man sie aber auch mal umbauen.

Die obere Schraube komplett lösen und die Halterung umdrehen. Dann ragt das Blech nach links, aber für größere Abstände ist das noch okay. Für kleiner müssen Sie auch das Blech lösen und drehen. Dann ragt die Verlängerung nach oben, aber zur Orientierung geht das auch.

Mit dem Deckstich (JANOME Cover Pro 3000P) kann die Kantenführung nicht verstellt werden. Es ist lediglich möglich, sie nach dem Absenken der Deckstichführung zu montieren und mit so großem Abstand zu nutzen.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu

2 Antworten auf „Die JANOME Kantenführung für Covermaschinen“

Hallo!
Nein, die passt nur an die Janome Covermaschinen.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Habt ihr das neue Vlies von Vlieseline schon entdeckt oder gar bestellt? Heute findet ihr Infos zu Bamboo Mix von Vlieseline auf dem nähRatgeber.
#vlieseline #nähen #quilten #patchwork #nähzubehör #nähpark
...

Was steckt in den Jubiläumsmodellen von Pfaff? Wir stellen euch auf dem nähRatgeber jetzt die Creative Ambition 640 und Quilt Ambition 635 näher vor.
#pfaff #pfaffambition #jubiläum #nähpark #nähratgeber #nähmaschine #sondermodell #pfaffcreative @pfaffeu
...

Da isser wieder 😅 Ihr könnt jetzt wieder auf unsere Inhalte zugreifen, auch von unterwegs. Aber da ein Teil der Redaktion auch noch Urlaub hat, nehmen wir die Störung gleich mal zu Anlass, alles zu checken. Und damit wir das in Ruhe machen können, werden die nächsten Tage keine neuen Inhalte hochgeladen. Von euch sind ja bestimmt auch einige im Urlaub, Ferien sind (hier in Bayern) auch noch die nächsten zwei Wochen und das Wetter ist ja auch gut. Und Lesefutter gibt es auf dem nähRatgeber ja mittlerweile reichlich. Wenn alles wieder im Lot ist, legen wir gemeinsam wieder los und uns fällt im Nähzimmer bestimmt wieder so einiges ein, was wir als nächstes angehen können.
#nähratgeber #nähtipps #nähpark #einfachnäher #machmalpause #urlaubmusssein #nähenisttoll
...