Maschinenvorstellung: HUSQVARNA VIKING Designer Epic 2

"Beyond Epic" lautet der englische Slogan für die neue HUSQVARNA VIKING Designer Epic 2. Ist ja auch nicht einfach zu erklären, dass nach der tollen Näh- und Stickkombination Epic etwas noch besseres kommen soll. Aber HUSQVARNA VIKING hat es geschafft. Die Epic 2 bietet einige Features, die das Nähen und Sticken einfach noch ein bisschen schöner machen. 

Wir zeigen Ihnen hier eine kurze Übersicht der Neuheiten und was uns sofort aufgefallen ist. Mehr Informationen zur Epic 2 erhalten Sie von uns in den nächsten Wochen. Wir freuen uns auf jeden Fall schon, die speziellen Funktionen zu entdecken. 

Wie immer hat HUSQVARNA VIKING extrem viel Wert auf Optik und Haptik gelegt. Die Epic 2 kommt in zartem rose und einem wechselnd matt und glänzendem Oberflächendesign.

Rechts am Gehäuse befindet sich der Spuler und die Fadenwege laufen komplett getrennt. So kann während des Stickens problemlos gespult werden und wenn Sie nähen, müssen Sie nicht mal ausfädeln, die Designer Epic 2 kann auch durch die Nadel spulen. Zudem finden sich hier die zwei USB-Eingänge. Das optionale Multifunktionspedal wird dort per USB-Kabel angeschlossen. 

Auf der anderen Seite sehen Sie eine große Neuerung: Die Epic 2 kommt mit einem integrierten Obertransport! Dieser kann mit einem Handgriff zugeschaltet werden. Die passenden Nähfüße liegen bei, die Stichbreite beträgt jetzt 9 Millimeter.

Was bietet die HUSQVARNA VIKING Designer Epic 2 sonst noch?

  • Sie kommt mit einer Laserlinienführung, die über einen Tastendruck aktivierbar ist. So ist nicht nur das Einhalten der Nahtzugabe ganz einfach. Sie bietet auch eine dazu passende Stichauswahl, mit der überbreite Stiche sogar in zwei Farben stets passgenau genäht werden können.
  • Einzigartig auf dem Markt ist die Bänderstickereiführung. Mit dieser können spezielle Stickmotive mit Bändern auf den Stoff gestickt werden. Die Bänder können hierbei eine Breite von 5 bis 12 mm haben, die Führung transportiert eine Gesamtlänge von bis zu 8 Metern. Sie müssen nur noch zusehen, wie Ihr Band perfekt aufgestickt wird. 
  • Positionieren war noch nie so einfach! Fotografieren Sie ihren eingespannten Stoff mit der MySewnet Monitor App und übertragen Sie so ein Bild vom Stickrahmen direkt an die Stickmaschine.
  • Sie können nicht genug bekommen von neuen Stickmotiven? Dann ist die neue Library etwas für Sie. Dort erhalten Sie ständig neue Stickmotive, viele davon in den HUSQVARNA VIKING eigenen Spezialtechniken. Datei auswählen, an die Maschine senden fertig. Die ersten drei Monate sind kostenlos, danach läuft die Library in einem Abosystem weiter.
  • Über den Projekt Creator können Sie Ihre eigenen Anleitungen mit Ihren Freuden teilen oder für sich selbst speichern und während des Nähens direkt am Bildschirm nachlesen. 

Die HUQVARNA VIKING Designer Epic 2 bietet so viele interessante Funktionen und wir werden versuchen, Sie Ihnen bei Gelegenheit vorzustellen. Wenn Sie nicht warten möchten, kommen Sie einfach bei uns im Laden vorbei und lassen Sie sich die skandinavische Schönheit mal zeigen. 

Zum Shop

Video

Unsere Beiträge zur Designer Epic:

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments