Kosmetiktasche nähen

Schnelle Kosmetiktasche – Erna´s Bag

Taschen kann man nie genug haben, Täschchen erst recht nicht, oder? Egal, ob für den Kleinkram unterwegs, für Kosmetik oder als hübsche Geschenkverpackung, kleine Täschchen gehen immer und diese hier ist dazu auch noch schnell genäht. Erna von Erna´s Nähzimmer hat den Schnitt in zwei Größen entworfen, die kleinere eignet sich super für unsere Quilty Fillers, wenn man mit einem großen Rahmen sticken kann:

Motiv Wellenquadrate, gestickt im 41 x 20 von BERNINA.

Motiv Dreieckschleifen, gestickt im 36 x 20 von HUSQVARNA VIKING. 

Benötigtes Material:

  • Außenstoff, Innenstoff, jeweils mindestens 25 x 35 cm

  • evtl. Volumenvlies (bei dünnen Stoffen)

  • Reißverschluss, endlos, ca. 40 cm

  • Schrägband, ca. 80 cm

  • Schnittmuster als PDF, Download am Ende des Beitrags

Zuschnitt

Schneiden Sie sich aus dem Außen- und Innenstoff jeweils ein Teil im Bruch zu. Verwenden Sie Volumenvlies zum Aufbügeln, am besten erst grob zuschneiden und nach dem Aufbügeln den endgültigen Zuschnitt machen.

Wird die Stickdatei Quilty Fillers verwendet, die Variante „Sticken mit zwei schönen Seiten“ sticken. Somit sind beide Teile bereits verbunden und der nächste Schritt entfällt.

Teile verbinden

Außen- und Innenstoff knapp an der Kante zusammennähen.

Schrägband annähen

Die runden Kanten werden mit Schrägband eingefasst.

Reißverschluss annähen

Der Reißverschluss wird von hinten an das Schrägband genäht, dabei erst an der oberen Kante des Schrägbands nähen und danach auf der Befestigungsnaht entlang eine zweite Naht setzen. Der Reißverschluss kann dafür mit Style-Fix befestigt werden.

Möchten Sie auf keinen Fall über eine Naht erneut nähen, verwenden Sie die Technik, die wir am Ende des Beitrags zeigen. Diese ist allerdings etwas aufwändiger.

Ziehen Sie den Zipper auf und wenden Sie die Tasche auf links.

Erna´s Bag fertigstellen

Falten Sie die Tasche so, dass der Reißverschluss mittig auf der Unterseite liegt und nähen Sie dort laut der Markierung auf dem Schnittmuster alle Lagen zusammen.

Diese Kante wird dann ebenfalls mit Schrägband eingefasst.


Täschchen wenden und freuen!

Reißverschluss ohne doppelte Naht annähen

Nähen Sie das Schrägband aufgeklappt an den Innenstoff, dabei in der Bügelfalte nähen.

Das Schrägband nach außen klappen und mit Style-Fix oder dem Fixierstift befestigen (je nach Material). Bis der Reißverschluss angebracht wird, am besten mit Klammern fixieren.

Den Reißverschluss ebenfalls ankleben und dann zwei Nähte entlang der Kanten des Schrägbands nähen. Da hier die Nadel auf jeden Fall auf Klebeband trifft, am besten mit einer beschichteten Nadel nähen, zum Beispiel SCHMETZ Superuniversal

Die weitere  Verarbeitung ist dann wie oben gezeigt. 

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei nähPark Diermeier. Die Anleitung darf nur für private Zwecke verwendet werden. Das Schnittmuster darf nicht weitergegeben, verkauft oder als eigenes ausgegeben und verkauft werden. 

Im Beitrag verwendete Produkte
Download
Noch mehr Beiträge dazu
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.