Bernina Toolbox konvertieren

Stickmuster konvertieren mit BERNINA Toolbox

Wenn eine Stickdatei nicht das gewünschte Format hat, kann sie auf verschiedene Arten umgewandelt werden. Unter anderem auch mit der Toolbox von BERNINA. Diesen Vorgang nennt man Konvertieren.

Von der Toolbox gibt es verschiedene Versionen, Sie können Sie als Bundle erwerben oder mit Editing beginnen und die benötigten Elemente nach und nach erweitern. Auf der Homepage von BERNINA gibt es die Testversion zum kostenlosen Herunterladen. 

Starten Sie die Toolbox.

Rufen Sie die Stickdatei auf, die umgewandelt werden soll. Klicken Sie auf „Öffnen“.

Am besten geben Sie diesem Design einen neuen Namen. So behalten Sie den Überblick über die originalen und die veränderten Dateien. Wiederholtes Konvertieren kann zu Qualitätsverlust führen.

Die geöffnete Datei. Jetzt gehen Sie auf das Nähmaschinensymbol unten links (exportieren).

Und speichern die Datei in Ihrem Wunschformat ab.

Das Format können Sie über den kleinen Pfeil rechts außen auswählen.

Schon ist Ihre Datei in Ihr benötigtes Format umgewandelt, also konvertiert.

Tipp:

Die Testversion der BERNINA Toolbox ist kostenlos, läuft jedoch nach 30 Tagen ab. Das heißt aber nicht, dass Sie sie nicht mehr benutzen können, denn einige Funktionen bleiben auch nach den 30 Tagen erhalten. So auch das Konvertieren:

Sie können entweder von der Startseite aus „Stickdatei importieren“ wählen oder auch von „Meine Toolbox“ die „Toolbox starten“.

In beiden Fällen lassen sich Stickdateien weiterhin betrachten und in anderen Formaten abspeichern.

Diese Anleitung wurde mit der Version 1.19.0.1796 erstellt.

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.