Was sind die Unterschiede zwischen den BERNINA Overlockern L450 und L460?

Bei der Suche nach einer neuen Overlock wird oft BERNINA erwähnt. Derzeit hat BERNINA zwei Modelle im Sortiment. Obwohl sie sich äußerlich sehr ähnlich sind, gibt es jedoch technische Unterschiede, die gerade beim Nähen etwas ausmachen. Wir möchten Ihnen hier diese Unterschiede aufzeigen, um Ihnen die Wahl zwischen den beiden Modellen zu erleichtern.

Gemeinsame Vorteile

bernina-l450-l460-stichuebersicht

Zuerst zu den Punkten, die beide Modelle erfüllen. Hier sehen Sie die Stichauswahl.

Beide Modelle können die gleichen Stiche nähen, von 2-Fäden-Nähten bis hin zur 4-Faden-Overlocknaht. 

Zum Einfädeln des Greiferfadens gibt es eine praktische Einfädelhilfe.

Vergleich-Bernina-L450-L460 (1)

Sie haben einen Differentialtransport, ein abschaltbares Messer, einen Abfallbehälter und eine verstellbare Schnittbreite von 3 bis 9 Millimetern. Weiterhin das einzigartige BERNINA mtc, zu dem wir Ihnen hier bereits einen Beitrag geschrieben haben: Das BERNINA mtc.

Die Nähfläche wird von LEDs beleuchtet und sie nähen mit dem Haushaltsnadelsystem 130/705H. Der Nähfussdruck ist in fünf Stufen verstellbar.

Das ist schon viel Komfort, aber nun kommen wir zu den Unterschieden zwischen den beiden Overlockmaschinen.

Was bietet die L460 mehr als die L450?

Vergleich-Bernina-L450-L460 (2)

Die L460 bringt den Anschiebetisch gleich mit. Für die L450 kann er jedoch als Sonderzubehör nachgekauft werden. 

Bitte beachten Sie:

Bis auf den Anschiebetisch kann keine Funktion an der L450 nachgerüstet werden. Weder der Kniehebel, noch das Kickpedal sind in Verbindung mit der L450 nutzbar, auch nicht durch einen nachträglichen Umbau.

Vergleich-Bernina-L450-L460 (1)

Die L460 ist mit dem BERNINA-Freihandsystem ausgestattet, besser bekannt als Kniehebel. So kann der Nähfuß ganz bequem mit einer seitlichen Beinbewegung angehoben werden. Die Hände sind somit frei für den Stoff. 

Vergleich-Bernina-L450-L460 (2)

Eine Sicherheitsvorrichtung schützt vor Fehlbedienung. Ist die Klappe geöffnet oder der Nähfuß angehoben, kann nicht genäht werden und eine rote Lampe leuchtet. 

Bernina L450 Lieferumfang
Bernina L460 Lieferumfang

Die L460 kommt mit dem typischen BERNINA Fußpedal, wie es auch die BERNINA Nähmaschinen ab der Serie 4 mitbringen. Mit einem Fersenkick kann die L460 somit Halbstiche nähen. 
Die Möglichkeit entsteht durch einen anderen Motor. Dieser sorgt auch dafür, dass die L460 immer mit der Nadel in der höchsten Position anhält. Sie müssen nie mehr am Handrad drehen!
Mit 1500 Stichen pro Minute ist die L460 somit nicht nur 300 Stiche schneller als die L450, Sie werden insgesamt viel zügiger nähen können, da Sie nicht mal mit der rechten Hand am Handrad drehen müssen oder mit der linken Hand den Nähfuß anheben müssen. 

Wir finden, diese Vorteile sind die Preisdifferenz zwischen den beiden Modellen durchaus wert. 

Zum Shop

Weitere Beiträge zu den BERNINA Overlockern:

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Kommentare sind geschlossen.