nähfan Couching Freebie

nähFan Freebie Couching-Stickmuster

Wir haben einige Beiträge zum Thema Couching (oder Kordelstickerei) auf unserem nähRatgeber. Während diese geschrieben wurden, wurde natürlich auch immer wieder getestet und dabei entstand dieses Stickmuster.

Es bietet sich ja geradezu an, Couching zu testen und sich als nähFan zu outen.

Was ist nähFan?

Natürlich kann jeder ein nähFan sein, aber wir meinen damit die Mitglieder unserer Facebookgruppe nähFan. Wenn Sie auch ein Teil dieser Gruppe sein möchten, schauen Sie doch mal vorbei: nähFan auf Facebook.

Aber vergessen Sie nicht, die drei Fragen bei der Beitrittsanfrage zu beantworten. Wir möchten damit vermeiden, dass sich Bots oder Spammer einschleichen.

Die Formate

Das Freebie ist in folgenden Formaten enthalten, für die es auch Zubehör zum Couching gibt:

EXP für den Kordelaufnähfuß von BERNINA.

EXP für die Kordelaufnäheinsätze am Rulerfuß, hier können dünnere Garne verarbeitet werden. 

PES für BROTHER, hier passt der Couching-Fuß leider erst ab dem Modell XE1 (oder XJ1).

JEF für JANOME. Beachten Sie hier die verschiedenen Versionen und wählen Sie passend zu Ihrem Modell aus. Beim Modell 500/550E am besten noch die separate Garnführung dazu bestellen. 

Wie wird das Freebie gestickt?

Das Motiv besteht aus vier Farblagen. Welche Sie davon sticken, bleibt Ihnen überlassen. Mit allen vier Lagen wird es sehr dicht. Für unser Beispiel haben wir Farbe 1 und 3 gestickt.

Wie in den Beiträgen zum Couching zu lesen, hängt das Ergebnis sehr von der Wolle ab. Wir raten zu sogenannten Kettelgarnen, also Garne, die aus einem sehr feinen Strickschlauch bestehen.

Beispiel: Lana Grossa Cool Merino print und Katia Linum.

Hier sehen Sie die vier Farben in ihrer Reihenfolge.

Wir sticken immer die erste Farbe und entscheiden dann, ob die Fläche dicht genug ist oder wie sie nochmal über sticken.

Mit bestimmten Garnen bekommen Sie fast die Optik eines Chenille-Patches. Hier haben wir mit Woolly Hugs Frotte XL gestickt. Für mehr Dichte mit Farblage 1 und 2, für die Umrandung allerdings nur Farbe 3.

Die Sprungstiche

Die innere Farblage ist so gestaltet, dass vom aufgestickten Garn nur Anfang und Ende vernäht werden müssen. Den kleinen Sprung in der Mitte können Sie einfach stehen lassen.

Bei der Umrandung lassen sich Sprünge nicht vermeiden, Laufstiche würden zu sehr auftragen. Am besten schalten Sie das Schneiden der Sprungstiche ab und bleiben an der Maschine, um die langen Fäden bei Bedarf zur Seite zu legen. Wir ziehen Sie am Ende immer auf die Rückseite, machen einen kleinen Knoten und schneiden dann ab.

Mit ART90

Neben den normalen Maschinendateien enthält das Freebie auch die Softwaredatei ART90. Diese ist nicht für die Verwendung zum Sticken, sondern für Sie zum Üben. Wenn Sie diese Datei mit der BERNINA Designer Plus V9 öffnen, können Sie die Objekteigenschaften verändern. Sie können also aus der Umrandung auch einen Geradstich machen, wenn Ihr Garn sehr dick ist oder die Määnderfüllung dichter oder lockerer einstellen. Die Eigenschaften des Määnderstichs können Sie dann für Ihre eigenen Motive übernehmen.

Alle Rechte an dieser Stickdatei liegen bei nähPark Diermeier. Die Stickdatei darf nur für private Zwecke verwendet werden. Das Stickmuster darf nicht weitergegeben, verkauft oder als eigenes ausgegeben und verkauft werden, auch nicht teilweise oder nach Veränderung.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sticken! Wenn Sie unser Freebie gestickt haben, markieren Sie uns gerne, wie Sie es auf Instagram oder Facebook zeigen mit @naehratgeber.

Lesen Sie auf jeden Fall auch unsere weiteren Beiträge zum Thema Couching und Kordelstickerei:

Download
Video

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Hier klicken, um den Inhalt von www.youtube-nocookie.com anzuzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
21 hours ago

Soll ich oder soll ich nicht ? Anja näht sehr gerne mit ihrer Janome 9450, aber mit der 9480 kam einfach ein sehr reizvolles Teil dazu - der ASR. Ist es nur das?
Anja hat die Gelegenheit einer geplanten Wartung genutzt und in der Zeit getestet, was die 9480 mehr kann.
www.naehratgeber.de/der-umstieg-von-der-janome-9450-qcp-auf-die-9480-qcp-richtige-entscheidung-83...
... Mehr sehenWeniger sehen

Ein neuer Testbericht für Pfaff ist online! Romina erzählt über die ersten Wochen mit der Special Edition der Pfaff Quilt Expression 720. Ihr findet den Bericht auf www.naehratgeber.de in der Kategorie Testberichte - Maschinen - Pfaff.
@pfaffeu #pfaff #nähenmitpfaff #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #einfachnäher #nähmaschine #nähmaschinentest #nähmaschinentesten
...

83 1

Welchen Schnellnäher soll ich kaufen? Welche Geradstichmaschine ist die Beste?
Das werden wir oft gefragt und die Antwort lautet, wie so oft: Kommt darauf an ...
Es kommt darauf an, was man damit nähen möchte und auch, wie. Jedes unserer vier Modelle hat seine Stärken und Schwächen und die besprechen wir in neuesten Beitrag auf www.naehratgeber.de. Wenn ihr später reinschaut, findet ihr ihn in der Kategorie Ratgeber - Nähen.
Wenn ihr dann noch Fragen habt, immer her damit!
#schnellnäher #janome #juki #brothernähmaschine #patchwork #quilten #nähpark #naehratgeber #nähmaschinenvergleich
...

71 0