Bernette Stickfüße

Probleme beim Sticken mit BERNETTE

Gelegentlich erhalten wir Fragen zu Problemen beim Sticken mit den BERNETTE Modellen b70 und b79. Hierbei geht es um Fadenrisse, ausgelassene Stiche oder Probleme mit der Stichbildung zusammen mit dem Unterfaden am Stickanfang.

Meist lassen sich diese Probleme mit einer kleinen Einstellung lösen, die in der aktuellen Bedienungsanleitung leider nicht aufgelistet wird (Stand Mai 2020).

Ehe Sie mit dem Sicken beginnen, rufen Sie die Nähfußauswahl auf. Dort tippen Sie auf den montierten Nähfuß. 

Dann erscheint die Beschreibung dieses Fußes und Sie müssen unbedingt auf den grünen Haken rechts unten tippen, um der Maschine mitzuteilen, dass er montiert ist. 

Nur dann stellt sie sich die Höhe entsprechend ein und kann ein optimales Stichbild erzeugen. 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Sticken mit BERNETTE und wenn Sie weitere Fragen haben, hinterlassen Sie sie gerne im Kommentarfeld. 

Zum Shop
Noch mehr Beiträge dazu

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

18 Antworten auf „Probleme beim Sticken mit BERNETTE“

Und gleich noch eine Frage:
Der Stickrahmen wird oft nicht erkannt. Ein- und Ausschalten bzw. im Menü oder real den Stickrahmen zu ändern hilft hier leider nichts. Das komplette Stickmodul abzubauen bringt auch nichts. Nach geraumer Zeit funktionierts dann wieder einfach so.
Gibt es hier einen Tipp, oder eine Art reset für den Rahmen?

dabke und lg!

Hallo!
Hier könnte der Kontakt für den Rahmen verschmutzt, verschoben oder defekt sein. Bitte beim technischen Support melden, die Kollegen erklären, was man noch tun kann bzw. welche Teile der Maschine eventuell eingeschickt werden müssen.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hab zur zeit das selbe problem. Ich sticke zur zeit relativ viel, hat auch alles gut geklappt und jetzt auf einmal zickt soe rum. Zum kotzen. Die stickmaschine war gerade erst in reperatur weils den fadenholer verschoben hat. Seit ich sie zurück hab, funktioniert nichts mehr. Zur zeit bin ich einfach nur enttäuscht von der maschine.

Hallo!
Es hilft dann aber auch nichts, über die Maschine zu meckern. Kontaktieren Sie Ihren Händler, bringen Sie sie wieder hin und lassen Sie es richten.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo!

Hab die Bernette b79 neu und mir passiert es nun schon zum 2. mal, dass die Maschine zum Sticken den Unterfaden anstelle des Oberfadens als Hauptfarbe nimmt. Kann man das wo unabsichtlich umstellen?
Beim 1. Mal wars das gesamte Stickmuster so, das ich über die Toolbox erstellt hatte. Und nun hat die Maschine während des Stickens die Unterspule angezeigt am Display, obwohl noch Faden drauf war, habs neu eingefädelt und kam wieder die Spulenanzeige. Dann hab ich die Unterspule neu bespult und wieder eingesetzt. Und auf einmal trat dieses Problem wieder auf. Auch bei nochmaligem neu Einlegen der Unterspule.
woran kann das liegen?

danke und liebegrüße,
bettina

Hallo!
Nein, das kann man nicht umstellen, das ist ein Spannungsproblem. Die Unterfadenspannung ist zu niedrig oder die Oberfadenspannung ist zu hoch, dann wird der Unterfaden auf die Oberseite gezogen. Das ist meistens der Fall, wenn der Unterfaden nicht korrekt in der Spannung der Spulenkapsel landet. Bitte mal das Video auf dem Youtubekanal des nähParks zum Einfädeln der Bernette anschauen, da haben wir das gezeigt. Zeigt die Maschine eine leere Spule, obwohl etwas drauf ist, arbeitet der Sensor nicht richtig. Das kann durch Schmutz oder eine verschobene Spulenkapsel passieren. Die Reinigung sieht man am Ende dieses Beitrags.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Guten morgen, leider hat sich gestern warum auch immer in meiner bernette b70 die spulenkapsel gelöst und die Nadel hat sich in den schwarzen Kunststoff gebohrt….nachdem ich alles wieder in die richtige Position gebracht habe und weiter sticken wollte, macht sie leider immer nur noch 2stiche, holt den Unterfaden nicht hoch und zeigt mir an, dass der Oberfaden nicht vorhanden ist. Könnt ihr mir weiterhelfen? Wo liegt das Problem, oder was habe ich evtl falsch gemacht.

Hallo!
Wenden Sie sich bitte and den Support. Warum die Nadel eingeschlagen ist, lässt sich so nicht beurteilen und es sieht so aus, als würde eine neue Kapsel benötig. Der Support klärt auch ab, ob es eine neue Stichplatte braucht.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo,
vielen Dank für ihre Antwort! Können Sie mir sagen wo bei der bernette b70 der Sensor für den Ober und Unterfaden sitzt?

Für den Oberfaden unterhalb des Fadengebers und für den Unterfaden rechts vom Greifer.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo, ich habe seit kurzen Bernette b70 gekauft, am Anfang lief alles super, doch heute habe ich mehrmals versucht einen Namen zu sticken und es hat nicht geklappt. Es bildet sich oft ein Fadensalat, frisst Stoff und stickt die Buchstaben nicht richtig, obwohl ich alles richtig eingestellt und eingefädelt habe.
Können Sie mir bitte weiter helfen.
Viele Grüße
PS

Hallo!
Am Ende des Beitrags finden Sie ein Video zu Reinigung und Pflege. Bitte führen Sie das zuerst aus. Verwenden Sie eine neue Nadel und kontrollieren Sie die Spulenkapsel auf eventuelle Einschläge oder Grate. Wenn es dann immer noch nicht geht, wenden Sie sich bitte an den technischen Support.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo danke für eure ratgeber.
Ich habe eine bernette b70 deco und sehr oft probleme beim automatischen schneiden.
Wenn die b70 stickt schafft die maschine es oft nicht den faden zu schneiden und gibt dabei laute geräusche von sich. Muss den faden manuell abschneiden. Dann stickt die weiter. Woran kann das liegen? Finde keine lösung lm netz…

Hallo!
In dem Fall erst mal die Stichplatte abschrauben und den Greiferbereich und die Fadenschneider gründlich reinigen.

Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo zusammen, ich hab ja seit kurzem die bernette b79. Ein tolles Maschinchen, bin bis jetzt sehr zufrieden mit ihr und komme auch prima mit ihr klar. Die oben beschriebenen Probleme hatte ich auch, da hat mir euer Tipp gut geholfen. Aber zur Nähfußauswahl hätte ich dann doch noch eine Frage. Im Stickbereich erscheint ja bei der Nähfußauswahl dieser von euch beschriebene grüne Haken. Im Nähbereich ist das anscheinend nicht. Wenn ich z.B. anstatt des Fußes “DA” einen anderen der mit einem gelben Stern gekennzeichneten Fuß, z.B. den Patchworkfuß “DE” antippe, erscheint zwar die Beschreibung, aber kein “x” bzw. grüner Haken, und der ausgewählte Fuß erscheint auch nicht links in der Leiste, wie bei meiner Bernina. In der Bedienungsanleitung finde ich auch nichts dazu. Geht das wirklich nicht oder mache ich da irgendwas falsch. Es ist nicht so, dass mich das stört, aber ich wüßte trotzdem gern, ob das so richtig ist.
Liebe Grüße, Birgit

Hallo!
Ja, das ist korrekt so. Eine Bestätigung gibt es derzeit nur im Stickmodus.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Dankeschön. Dann weiß ich ja Bescheid. Dann brauch ich mir wenigstens keine Gedanken mehr machen, ob ich denn nicht doch irgendwas vergessen bzw. falsch gemacht habe, ich bin da halt immer ein bisschen arg vorsichtig 😉
Liebe Grüße und macht weiter so
Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
20 hours ago

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Frag#Juki##jukisumatou#schnellnähen#nähmaschin&#nähmaschinentes&#nähpars#naehparkt#genähl;hpark #naehpark #genäht ... See MoreSee Less

Gerd von @ge_naeht hat die Juki TL-2300 getestet und hat ja selbst schon die TL-2200. Jetzt beantwortet er auf dem nähRatgeber auch die in der Testzeit eingegangenen Fragen. 
#juki #jukisumato #schnellnäher #nähmaschine #nähmaschinentest #nähpark #naehpark #genähtImage attachmentImage attachment

Ein integrierter Nadeleinfädler hilft, den Faden durch das Öhr zu bringen, aber manchmal ist es schon anstrengend, die Nadel einzusetzen. Es gibt aber auch hier kleine Helfer. Bei Husqvarna Viking und Pfaff ist dieser in der Hebamme (oder Hebeplatte) integriert, bei anderen Herstellern im manuellen Nadeleinfädler. Habt ihr beides nicht, kann man dafür auch den Einfädler von Prym verwenden. Habt ihr auch Mühe beim Einsetzen der Nadel?
#nähratgeber #nähpark #nähtipps #bessernähen #nähmaschine #nähen #nähenmachtglücklich #stickmaschine #sticktipps
...

Der Reißverschlussfuß von Bernina ist nicht so euer Ding? Ihr wollt noch ein bisschen weiter links (oder rechts) nähen? Dann schaut euch das mal an. Mit dem Adapter Nr. 75 von Bernina, dem schmalen RV-Fuß von Husqvarna und der passenden Snap-on-Halterung kann man schön nah an Raupen, Ringen oder Paspeln nähen. Auf beiden Seiten! Wichtig: Den Halter findet ihr nicht im Shop, da er ein Ersatzteil ist. Schreibt dazu eine Mail an service@naehpark.com, dann schicken euch die Kollegen die Artikelnummer oder Hinweise, wie die Bestellung zusammen erledigt werden kann.
Wer schon eine Husqvarna Viking Nähmaschine zu Hause hat: Das Loch muss nur ein bisschen vergrößert werden. Schön vorsichtig ahlen, bis die Schraube gerade durchgeht, dann könnt ihr euren Halter auch weiterhin an der Husqvarna montieren.
#nähhacks #nähtipps #nähpark #nähratgeber #bernina #husqvarnaviking #einfachnäherdran #einfachnäher @naehpark
...