Der andere Rucksack

Tutorial: Rucksack von Mein-anderes-Ich

Hast du Lust diesen Rucksack mit mir zusammen zu nähen? Dann los…

Rucksack00

Du brauchst

  • 50 cm Außenstoff (Canvas, Jeans, Oilskin, jeglicher Taschenstoff mit etwas Stand, bei 150 cm Stoffbreite)
  • 50 cm Innenstoff (bei 150 cm Stoffbreite)
  • ca. 120 cm Endlosreißverschluss und 3 Schieber
  • ca. 3 m Gurtband 2,5 cm breit
  • 2 Klemm-Leiterschnallen
  • ca. 80 cm Schrägband
Rucksack01

Das Schnittmuster und eine Anleitung als PDF findest du am Ende des Beitrags zum Herunterladen.

Zugeschnitten wird (inkl. 1 cm Nahtzugabe) B x H

  • Vorder- und Rückenteil: 27 x 37 cm – 2x aus Außenstoff und 2x aus Innenstoff
  • Seitenteile 14 x 65 cm  – 2x aus Außenstoff und 2x aus Innenstoff
  • Seitentaschen 14 x 22 cm – 2x aus Außenstoff und 2x aus Innenstoff
  • Reißverschlussstreifen 7 x 98 cm – 1x aus Außenstoff
  • Vordertasche 24 x 14 cm – 1x aus Außenstoff, 24 x 10 cm  – 1x aus Außenstoff
  • Reißverschluss 1 x ca. 25 cm und 1 x ca. 92 cm
  • Gurtband 2,5 cm breit 1 x 45 cm, 2 x 10 cm, 1 x ca. 240 cm

Die Schnittteile können, müssen aber nicht versäubert werden.

Rucksack02

Zuerst wird die Vordertasche genäht. Dafür nimmst du das größere Schnittteil für die Vordertasche und das 25 cm lange Stück vom Endlosreißverschluss (eingefädelt) und nähst ihn rechts auf rechts auf die längere Seite fest. Einmal umklappen und knappkantig absteppen.

Rucksack03

Auf die andere Seite vom Reißverschluss kommt das zweite Schnittteil rechts auf rechts.

Rucksack04

Nach dem Festnähen so nach oben links auf links klappen, dass eine Klappe über dem Reißverschluss entsteht.

Rucksack05

Festgenäht wird knapp entlang der oberen Reißverschlusskante und zum Fixieren in der Nahtzugabe an der Seite.

Rucksack06
Rucksack07

Als Nächstes werden alle vier Ecken rechts auf rechts umgeklappt und mit 3 cm Abstand von der Ecke eine gerade Linie genäht. Die Ecken abschneiden und versäubern, die Vordertasche ist damit fertig.

Rucksack08

Damit es leichter wird sie am Rucksack festzunähen, kommt jetzt Schrägband drauf. Als erstes das aufgeklappte Schrägband mit der rechten Seite auf die linke Seite der Vordertasche (innen) nähen. Unten beginnen und am Ende ein Stück überlappen.

Rucksack09

Dann zur Hälfte auf rechts umklappen und feststeppen.

Rucksack10

Auf das Vorderteil mittig feststecken, 5 cm vom unteren Rand und 4 cm von jeder Seite entfernt.  Unten mit dem Nähen anfangen und langsam rundherum nähen.

Rucksack11

Das 45 cm langes Stück Gurtband 10 cm ab Anfang zusammenklappen und knappkantig zusammennähen bis 10 cm vor Schluss. Auf dem Vorderteil über der Vordertasche feststecken, je 7 cm von den Seiten und ab Henkel 3 cm von der oberen Stoffkante entfernt.

Rucksack12

Einmal rundherum und im Kreuz festnähen. Falls du ein Baumwollgurtband benutzt, klappst du dabei die Enden etwa 1cm auf links, damit das Gurtband nicht ausfranst.

Rucksack13

Auf ein 92 cm langes Stück Reißverschluss zwei Schieber von beiden Seiten einfädeln. An jedem Ende ein 5 cm langes Stück Stoff in der zweifachen Breite vom Reißverschluss um denselben rechts auf rechts legen, festnähen und aufklappen. Am besten ist es eine Seite vom Reißverschluss fertig zu machen, danach feststecken um die genaue Länge zu prüfen und erst dann das andere Ende vom Reißverschluss fertig zu nähen.

Rucksack14
Rucksack15

Den Reißverschluss rechts auf rechts auf das Vorderteil feststecken und festnähen. Den Reißverschluss an den Ecken mehrmals leicht einschneiden, damit er sich besser um die Kurve legen lässt.

Rucksack16

Das Vorderteil aus Innenstoff rechts auf rechts darauf feststecken und dieselbe Strecke nähen, nur dieses Mal 1 cm am Anfang und am Ende der Naht offen lassen.

Rucksack17

Auf rechts drehen und ab Reißverschlussanfang bis zu dessen Ende rundherum knappkantig absteppen.

Rucksack18

Den Reißverschlussverdeckstreifen mittig links auf links zusammenklappen und mit der offenen Kante an die freie Reißverschlusskante stecken und festnähen. Wenn man an die Kurven kommt, den Reißverschluss aufmachen, dann näht es sich viel leichter.

Rucksack19

Jetzt werden die Seitenteile aus Außenstoff fertiggestellt. An einer kurzen Seite rechts auf rechts zusammennähen, die Nahtzugaben auseinander drücken und von rechts absteppen. Das Gleiche mit den Seitenteilen aus Innenstoff.

Rucksack20

Die Teile für die Seitentaschen an einer kurzen Seite rechts auf rechts zusammennähen, auf rechts drehen und knappkantig absteppen. Die untere Seite versäubern.

Rucksack21

Eine Seitentasche mit der abgesteppten Kante rechts auf rechts auf das offene Ende vom Seitenstreifen stecken und entlang der versäuberten unteren Naht der Tasche festnähen.

Rucksack22

Die Tasche nach oben klappen und innerhalb der Nahtzugabe die Seiten fixieren.

Auf der anderen Seite vom Seitenstreifen die beiden letzten Schritte für die zweite Seitentasche ebenfalls nähen.

Rucksack23

Jetzt den Seitenstreifen mit den Seitentaschen auf das Vorderteil rechts auf rechts stecken, beginnend in der Mitte oben. Wieder am Anfang und Ende 1 cm offen lassen. Beim Nähen wieder den Reißverschluss zur Hilfe öffnen.

Rucksack24

Als nächstes den Seitenstreifen aus Innenstoff rechts auf links auf den Reißverschluss stecken und dieselbe Strecke wie eben nähen, auch wieder am Anfang und Ende 1 cm offen lassen.

Rucksack25
Rucksack26
Rucksack27

Beide Seitenstreifen links auf links aufeinanderlegen und zusammen von rechts knappkantig absteppen. Nahtanfang und -ende sind etwa 2 cm von der unteren Kante entfernt. Auch hier den Reißverschluss zur Hilfe öffnen.

Rucksack28
Rucksack29
Rucksack30

Jetzt die unteren Kanten von den Seitenstreifen rechts auf rechts zusammennähen, dabei schräg nähen – die Seite vom Streifen die zum Vorderteil schaut hat 1 cm Nahtzugabe und die andere 3 cm. Der Unterschied entsteht, weil das Vorderteil durch den Reißverschluss etwas breiter ist. Aber keine Angst, nachher sieht man das nicht. Die Nahtzugabe zurückschneiden und von rechts absteppen.

Rucksack31
Rucksack32
Rucksack33

Den Seitenstreifen an den Ecken (wo die Seitennaht endet) bis knapp vor der Naht einschneiden damit man besser um die Ecke nähen kann und am Vorderteil festnähen. So sieht das dann von Außen (Bild oben) und Innen aus (Bild links). An der Innenseite bleiben in den Ecken kleine Öffnungen, die aber nicht sichtbar sind und auch nicht stören.

Rucksack34
Rucksack35
Rucksack36

Jetzt wird das Rückenteil vorbereitet. Die zwei 10 cm lange Stücke  Gurtband in die Klemm-Leiterschnallen einfädeln und an der unteren Kante vom Rückenteil mit je 4 cm Abstand vom seitlichen Rand in der Nahtzugabe heften. Am restlichen langen Stück Gurtband in der Mitte eine Strecke von 25 cm zusammenfalten und knappkantig absteppen. Das Gurtband auf der oberen Seite vom Rückenteil feststecken (genau wie am Vorderteil, 7 cm von der Seite, 5 cm von oben), rundherum und im Kreuz festnähen. Danach das Band im Kreuz nach oben klappen, sodass es innerhalb vom Henkel rauskommt, und rundherum festnähen.

Rucksack37
Rucksack38

Jetzt wieder nach unten klappen und das Rückenteil rechts auf rechts an die Seitenteile stecken.

Oben anfangen und Seite für Seite festnähen, dabei aufpassen, dass du den Gurt und den Henkel nicht erwischst. Jedes Mal 1 cm am Anfang und Ende der Naht offen lassen. Am Nahtanfang und Ende den Seitenstreifen bis knapp vor der Naht einschneiden, so lässt der Stoff sich besser zu der nächsten Seite klappen. Die nächste Naht fängt genau an dieser Stelle an, somit hast du nachher richtig schöne Ecken. Bevor du die letzte Strecke nähst, unbedingt den Reißverschluss ein Stück aufmachen, damit du nachher den Rucksack wenden kannst.

Rucksack39
Rucksack40

Jetzt noch auf die gleiche Weise das Rückenteil aus Innenstoff annähen. Unten eine Strecke von etwa 10 cm zum Wenden offen lassen. Den Rucksack wenden, kontrollieren ob alles wie gewünscht ist und die Wendeöffnung schließen. Den Gurt einfädeln, falls nötig die Enden versäubern.

Rucksack41

Damit das Futter nicht immer nach vorne rutscht, nähe ich am oberen hinteren Rand den Außen- und Innenstoff mittig auf einer kurzen Strecke zusammen. So bleibt alles am Platz und auch das Gurtband wird nochmal verstärkt.

Ich gratuliere, du bist fertig!

Rucksack42

Danke an Lee von Mein-anderes-Ich für das tolle Tutorial!

Infos

Das Schnittmuster und die Anleitung gibt es hier zum Herunterladen:

Schnittmuster

Der Andere Rucksack A4

Anleitung

Der Andere Rucksack Anleitung

Tolle Anleitungsvideos finden Sie auch bei Mein anderes Ich auf Instagram in den Storie-Highlights.

Alle Rechte an dieser Anleitung liegen bei nähPark Diermeier und Meinanderesich. Die Anleitung darf nur für private Zwecke verwendet werden. Das Schnittmuster darf nicht weitergegeben, verkauft oder als eigenes ausgegeben und verkauft werden. 

Noch mehr Nähanleitungen
Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

38 Antworten auf „Tutorial: Rucksack von Mein-anderes-Ich“

Hallo!
Das kann Lee am besten selbst beantworten. Fragen Sie bitte über ihre Webseite wwww.mein-anderes-ich.de oder ihre Social Media Kanäle.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Ich bin relativ neu im Bereich nähen unterwegs und habe mich in den Rucksack verliebt. Es war an der ein oder anderen Stelle eine Herausforderung, aber letztlich habe ich bestanden und habe nun einen wirklich tollen Rucksack in der Hand. Beim nächsten Mal weiss ich um ein oder zwei Schönheitsfehler und werde diese umschiffen, aber alles in allem kam ich gut mit dem Tutorial zurecht.
Vielen Dank !!

Ich habe den Rucksack gerade genäht. Mit der Anleitung habe ich etwas gekämpft. Die Stelle an der die Seitenstreifen unten chräg zusammengenäht werden und man einmal 3cm nahtzugabe lässt habe ich wohl nicht richtig kapiert. Am Ende war mein Rückteil viel zu breit und der seitenstreifen reichte nicht….. was hab ich verkehrt gemacht?

Hallo!
Dafür am besten Lee direkt fragen, am Ende des Beitrag ist ein Link zu ihrem Blog Mein-anderes-Ich.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

N’abend,
ich komm an der Stelle nicht weiter wo die untere Kannte der Seitenteile schräg vernäht und dann an das Vorderteil genäht wird. Eine Naht ist bei mir immer “außen”. Ich weiß dass ich was falsch gemacht habe aber ich komm einfach nicht drauf. Eventuell hat ja jemand eine Tip. Tolle Anleitung und ein super schöner Rucksack! Danke dafür und schöne Feiertage

Hallo!
Das am besten mal bei Lee direkt fragen, der Link befindet sich am Ende des Tutorials.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Ich komme leider an der Stelle “an jedem Ende ein 5 cm langes Stück Stoff in der zweifachen Breite vom Reißverschluss um denselben rechts auf rechts legen, festnähen und aufklappen” nicht weiter. Nähe ich das Stück unten am Reißverschluss auf und klappe es dann nach unten, oder wie ist das gemeint?

Hallo!
Ja, das ist eine Einfassung für die Enden, die den RV dann ein Stück verlängert. Im Bild darunter kann man es etwas besser erkennen.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Vielen Dank für das tolle Schnittmuster!
Mein Rucksack ist eben fertig geworden und ich liebe ihn! Die Mühe hat sich wirklich gelohnt.
Als Empfehlung an alle zukünftigen Näherinnen: Achtet darauf, dass ihr einen etwas festeren Außenstoff nehmt. Mein Canvas aus Japan hat einen Leinenanteil und ist deshalb nicht fest genug und etwas schlabberig. Aber ich hatte mich in das Muster verliebt. Das ist das einzige, was ich beim nächstes Mal anders machen würde.

Hallo,
die Angaben zum Stoffverbrauch sagen hier auf der Seite, man braucht je 50cm Innen- und Außenstoff, aber in der Pdf-Anleitung steht, man benötigt je Stoff 50cm und 100cm. Wie viel Stoff benötigt man denn für den Rucksack? Habe große Lust bekommen den zu nähen! 🙂

Hallo!
Im Beitrag wird von voller Stoffbreite 150 cm ausgegangen. Im PDF steht: 50 cm bei 150 cm Stoffbreite, 100 cm bei 110 cm Stoffbreite. Wir ergänzen das im Beitrag.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo,
ich schaffe es leider nicht das Schnittmuster komplett auszudrucken. Mein Drucker druckt A4 und so wie bei anderen SM habe ich auf 100% drucken eingestellt. Was mache ich da falsch?
Es fehlt immer ein Teil
LG Ricki

Wenn ich die Fronttasche ohne Schrägband annähen will, muss ich dann die Maße für die Fronttasche verändern? Oder lasse ich das Schrägband einfach weg?

Hallo!
Das kommt drauf an, wie die Tasche dann angenäht werden soll. Damit man keine Stoffkante sieht, muss der Stoff ja nach innen umgeschlagen werden. Dann muss eine Nahtzugabe zugegeben werden.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Sie haben geschrieben das Sie eine kurze Strecke mittig am Rückenteil nähen, damit das Futter nicht verrutscht. Doch es ist doch gar kein Futter/ Polster vorhanden. Am Rücken ist doch einfach ein Innen- und Aussenstoff?

Grüsse

Hallo!
In diesem Fall ist mit Futter der Innenstoff gemeint.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hei nochmal, habe hier in Norwegen nur dry oilskin gefunden mit der Angabe 227g/kvm. Ist das brauchbar für den Rucksack?

Hallo!
Wissen wir nicht 😉 Aber wir haben im Netz schon so viele tolle Beispiele aus den unterschiedlichsten Materialien gefunden, man sollte es einfach mal probieren. Oder mal bei “Mein anderes Ich” vorbeischauen, Sie hat auch schon ganz viele Varianten.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo, ich würde gern den Rucksack für meine Tochter nähen, die Angabe des benötigten Stoffes ist mit nicht Schlüssig. Wie reichen 50cm Stoff wenn das Reissverschlussteil im Fadenlauf zugeschnitten 98cm lang ist?

Hallo!
Vermutlich ist Lee davon ausgegangen, dass mit Webware gearbeitet wird, bei der im und quer zum FL gleich ist. Ist das bei Ihrem Stoff nicht der Fall, bräuchten Sie natürlich mehr Stoff als 50 cm x volle Breite.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

Hallo!
Kann man sicher. Es wir dann allerdings an manchen Stellen ziemlich dick, für manche Nähmaschinen könnte das dann ein Problem werden.
Viele Grüße,
Ihr Team von nähRatgeber

Ja das klappt ganz gut, nur beim absteppen des Seitenteils war es bei meiner einfachen Maschinen knapp mit der Füßchenhöhe.

Hallo!
Das Schrägband kann variieren, je breiter es ist, desto auffälliger ist es. Die Fertigbreite sollte am besten zwischen 6 und 8 mm liegen.
Viele Grüße
Ihr Team vom nähRatgeber

I use Google translate and I have made my back bag without any difficulty!
Thank you so much for this so easy pattern to realize! Your explanations are great! I love my bag!

Hallo!
In den angegebenen Maßen ist bereits eine Nahtzugabe von 1 cm enthalten, es muss nichts mehr zugegeben werden.
Viele Grüße, Ihr nähRatgeber-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.