HATCH: Unerwünschter Einstich in der Mitte

Vielleicht haben Sie sich auch schon mal gewundert, warum sich nach dem letzten Stich die Nadelstange Richtung Objektmitte bewegt hat und dabei vielleicht ein langer Faden gezogen wurde. Besonders störend ist so etwas, wenn Materialien wie Kunstleder bestickt werden und das Loch bleibt. 

Meistens passiert so was, wenn Sie eine gekaufte Stickdatei in der Software neu abspeichern oder eigene Muster erstellen.

Wir erklären Ihnen in diesen Beitrag welche Einstellungen dieses Phänomen beeinflussen bzw. wie Sie es überprüfen und vermeiden.

In unserem Beispiel öffnen wir ein Muster aus der „NÄHPARK Freebie Stickdatei – Gotteslobhülle“.

Schon beim Öffnen der Datei können Sie Fehler anhand einer kleinen Einstellung vermeiden. Das erklären wir in diesem Beitrag an der V9 von BERNINA, der Ablauf ist jedoch bei WILCOM Hatch identisch:

Wo befinden sich der Start- und der Endpunkt?

Um zu sehen, wo sich die Start- und Endpunkte aktuell befinden, gehen Sie wie folgt vor: Deaktivieren Sie die 3-D-Vorschau durch Klicken auf “TrueView” und gehen dann auf “Auswählen”. 

Die erste (grünes Kreis) und letzte (rot-weißes Kreuz) Nadelpositionen sind in der Mitte zu sehen, wobei das Kreuz den Kreis überlagert. 

Wie kann ich Start- und Endpunkt verlegen?

Um dies zu ändern öffnen wir „Autom. Start und Ende“ über die Menüleiste „Stickmuster-Einstellungen“.

Entfernen Sie die Haken bei “Startposition” und “Endposition” und bestätigen Sie mit OK.

Nun sind beide Punkte getrennt, der Kreis zeigt den Startpunkt an (roter Streifen vom Regenbogen) und das Quadrat den Endpunkt (Umrandung Kreuz). 

Anmerkung:

Es gibt Stickmaschinenmodelle, bei denen das Motiv mittig beginnen oder enden muss. Dann können Sie die oben gezeigten Einstellung separat machen, also nur einen Haken entfernen.  Manche Dateiformate setzen in der Software vorgenommene Einstellungen außer Kraft. Die besten Ergebnisse erzielen Sie immer, wenn Stickmaschinenhersteller, Softwarehersteller und Stickmusterformat zusammenpassen. 

Diese Anleitung wurde mit WILCOM Hatch Digitzier V3.0.4 erstellt. 

Im Beitrag verwendete Produkte
Noch mehr Beiträge dazu
Podcast

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
20 hours ago

Soll ich oder soll ich nicht ? Anja näht sehr gerne mit ihrer Janome 9450, aber mit der 9480 kam einfach ein sehr reizvolles Teil dazu - der ASR. Ist es nur das?
Anja hat die Gelegenheit einer geplanten Wartung genutzt und in der Zeit getestet, was die 9480 mehr kann.
www.naehratgeber.de/der-umstieg-von-der-janome-9450-qcp-auf-die-9480-qcp-richtige-entscheidung-83...
... Mehr sehenWeniger sehen

Ein neuer Testbericht für Pfaff ist online! Romina erzählt über die ersten Wochen mit der Special Edition der Pfaff Quilt Expression 720. Ihr findet den Bericht auf www.naehratgeber.de in der Kategorie Testberichte - Maschinen - Pfaff.
@pfaffeu #pfaff #nähenmitpfaff #nähpark #nähratgeber #naehratgeber #einfachnäher #nähmaschine #nähmaschinentest #nähmaschinentesten
...

83 1

Welchen Schnellnäher soll ich kaufen? Welche Geradstichmaschine ist die Beste?
Das werden wir oft gefragt und die Antwort lautet, wie so oft: Kommt darauf an ...
Es kommt darauf an, was man damit nähen möchte und auch, wie. Jedes unserer vier Modelle hat seine Stärken und Schwächen und die besprechen wir in neuesten Beitrag auf www.naehratgeber.de. Wenn ihr später reinschaut, findet ihr ihn in der Kategorie Ratgeber - Nähen.
Wenn ihr dann noch Fragen habt, immer her damit!
#schnellnäher #janome #juki #brothernähmaschine #patchwork #quilten #nähpark #naehratgeber #nähmaschinenvergleich
...

71 0